Was ist Parvital?

Eine Ernährungsidee startet durchl!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Patienten,

seit langer Zeit wissen wir, dass eine ausgewogene, vielseitige Ernährung dabei helfen kann, gesund und fit zu bleiben. Kampagnen wie „Fünf mal Obst am Tag“ sind bekannt, werden aber längst nicht von allen Mitmenschen konsequent durchgeführt. In der heutigen Zeit, die geprägt ist durch Stress, Zeitnot und hoher Belastung im Berufs- wie auch im Privatleben, nehmen sich viele Menschen gar nicht die Muße, sich adäquat zu ernähren. Das Frühstück wird auf dem Weg zur Arbeit gekauft und schnell verzehrt. Das Mittagessen wird, ohne die Arbeit zu unterbrechen, kurzerhand „mit erledigt“.

In den Betrieben und sogar in Krankenhäusern werden Restaurants vorgehalten, deren Angebot teilweise erheblich von den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) abweicht.

Die Paracelsus-Kliniken haben daher Parvital als exklusives Ernährungskonzept für Patienten, Mitarbeiter und alle Interessierten entwickelt. Parvital garantiert eine gesunde, ausgewogene Ernährung und ist einfach und unkompliziert auch im Alltag umzusetzen.

Der Begriff Parvital wurde aus den Anfangsbuchstaben der Wörter Paracelsus und vital, mit der Bedeutung lebenswichtig, gebildet. Parvital bietet Ihnen Essgenuss ohne Reue. Sie werden erleben, wie gut Gesundes schmecken kann. Parvitale Kost besteht aus reichlich Kohlenhydraten, viel Obst und Gemüse, wenig tierischen Fetten, fettreduzierten Milchprodukten sowie Wurst, Fleisch und Fisch in Maßen.

Auch das Auge isst mit: Alle Zutaten werden individuell dekorativ angeordnet; das Gesamtbild soll ästhetisch ansprechend sein.

Parvital steht für Essen ohne Reue und Genießen mit allen Sinnen. Begleitend zu dem Projekt gibt es Ernährungskarten sowie eine Broschüre mit vielen interessanten Fakten rund um das Thema.

Unser Ziel ist es, dass Sie, sehr geehrter Leser und sehr geehrte Leserin, nach Ihrem eventuellen Aufenthalt in einer unserer Kliniken das Erlernte zu Hause weiter fortführen und wir somit einen Beitrag leisten, die Ernährungsweise in Teilen der Bevölkerung zu verbessern und letztendlich einen Kontrapunkt zur allgegenwärtigen Fast-Food-Mentalität zu setzen.

Wir wünschen uns für das Projekt „PARVITAL“ eine große Akzeptanz und Ihnen viel Freude beim Mitmachen. Finden Sie hier schon jetzt jeden Monat unsere besten Rezepte!

Die Küchenleiter

Was ist Parvital?

Der Name Parvital setzt sich aus Paracelsus und vital für Vitalität und Leben zusammen.

garantiert Essgenuss durch ausgewogene und leckere Speisen, die nach den zehn Regeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung zubereitet werden.

Parvital ist ein Ernährungskonzept, das eine gesunde, ausgewogene und leckere Ernährung verwirklicht. Gesunde Ernährung wird modern und zeitgemäß präsentiert und lecker, abwechslungsreich und praxisnah umgesetzt. Alle Parvital-Rezepturen und Speisepläne wurden so zusammengestellt, dass die zehn Regeln immer eingehalten werden. Dies wird durch vollständige Nährwertberechnungen konkretisiert.

vermittelt die wesentlichen Grundlagen einer gesunden Ernährung -verständlich und anschaulich.

Konkrete, praxistaugliche Empfehlungen zur Auswahl einzelner Lebensmittel oder Lebensmittelgruppen geben eine hilfreiche Orientierung, um sich in der Vielfalt der angebotenen Produkte zurechtzufinden.

beruht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung ist eine anerkannte Fachgesellschaft, die auf Basis wissenschaftlich fundierter Erkenntnisse regelmäßig Empfehlung für eine vollwertige Ernährung herausgibt. Parvital wird durch die Ärzte und Ernährungsfachkräfte der Paracelsus-Klinik unterstützt und begeleitet.

ist eine Marke der Paracelsus-Kliniken Deutschland.

Parvital wurde exklusiv durch die Paracelsus-Kliniken entwickelt. Ein wichtiges aktuelles gesellschaftliches Gesundheitsthema wird aufgegriffen und damit die Innovationskraft eines großen privaten Klinikträgers bewiesen.