Ernährung in der Klinik

Gesunde Ernährung

Dass wir an unserer Klinik besonders viel Wert auf eine gesunde Ernährung legen, versteht sich fast von selbst. Die Paracelsus-Kliniken bieten Patienten eine ausgewogene Ernährungsweise mit reichlich Kohlenhydraten, viel Obst und Gemüse, wenig tierischen Fetten, fettreduzierten Milchprodukten sowie Fleisch und Wurst in Maßen. Die Gerichte und Speisenzusammenstellungen sind so konzipiert, dass Sie sich auch nach Ihrem stationären Aufenthalt einfach in den Alltag integrieren lassen. Wir wünschen Guten Appetit!


Zusammen mit der stationären Aufnahme bzw. direkt nach einer Operation bestimmt der behandelnde Arzt die Kost, die der Patient erhalten soll. In den meisten Fällen können die Patienten aus einer Speisekarte zwischen unterschiedlichen Gerichten auswählen. Die Speisen werden täglich frisch zubereitet und aus überwiegend frischen und nährstoffreichen Zutaten hergestellt. Bei Unverträglichkeiten oder Allergien informieren Sie bitte direkt den Arzt, damit unser Küchenteam dies berücksichtigen kann. 

Erster Ansprechpartner für Fragen rund um die Ernährung sind die Mitarbeiter der Pflege. Sie informieren schon während des Aufnahmegesprächs über das Essen und helfen beim Ausfüllen der Essensbestellung. Die Pfleger und Pflegerinnen nehmen auch Ihre Essensbestellung entgegen.

Spezielle Kostformen und Diäten

Für Patienten, die eine spezielle Diät vom behandelnden Arzt verordnet bekommen, halten wir ebenfalls eine adäquate Speisenauswahl bereit. Um Ihnen die Umstellung auf eine vielleicht ungewohnte Ernährung zu erleichtern, vermitteln wir Ihnen gerne ein Gespräch mit unserer Diätassistentin Frau Fiedler.


Anmeldung
Wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter der Pflege, die einen Termin mit der Diätassistentin in die Wege leiten.