Nachsorge

Am Ende der Adaption geht es darum, mit Ihnen gemeinsam die Zeit nach der Entlassung zu planen. Wo und wie strukturiere ich meinen Tag? Traue ich mir den Alltag zu und wo finde ich weiterführende professionelle Unterstützung?

Im Landkreis Osnabrück gibt es ein differenziertes Suchthilfesystem mit Nachsorgemöglichkeiten. Insbesondere die Selbsthilfegruppen unterstützen Sie bei der suchtmittelfreien sozialen Integration. Hierüber lernen Sie Menschen kennen die Ähnliches erlebt haben wie Sie, die sich gegenseitig unterstützen und auch ihre Freizeit gemeinsam planen und verbringen. 

Für die langfristige psychische Stabilisierung und Weiterentwicklung bestehen auch Möglichkeiten der ambulanten Psychotherapie.