Physiotherapie

Die physikalische Abteilung bietet alle Möglichkeiten aktiver und passiver Anwendungen.

Ziel ist es, Ihre Beschwerden zu lindern, den Bewegungsapparat zu trainieren und Ihre körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern.

Folgende Maßnahmen können nach entsprechender Diagnostik durch unsere Ärzte verordnet werden:

Krankengymnastik

  • Atemgymnastik
  • Gefäßtraining
  • Manuelle Therapie der Extremitäten/Wirbelsäule
  • Skoliosebehandlung
  • Extensionstherapie
  • Beckenbodengymnastik
  • Krankengymnastik im Bewegungsbad
  • Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage (u. a. Cyriax)
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Schlingentisch

Thermo-, Hydro- und Balneotherapie

  • Voll- und Teilbäder mit medizinischen Badezusätzen
  • Stangerbad
  • Solebad
  • Kneipp-Anwendungen
  • Fango
  • Kältetherapie

Elektrophysikalische Therapie

  • Ultraschall
  • Interferenzstrom
  • Iontophorese

Inhalationen

  • Einzelinhalation mit Gerät

Massagen und Lymphdrainagen

  • Voll- und Teilkörpermassagen
  • Lymphdrainage manuell
  • Lymphdrainage apparativ
  • Bindegewebsmassage
  • Unterwassermassage

Sport- und Bewegungstherapie

  • Rückenschule
  • Bewegungsbad
  • Schwimmen
  • Lauf- und Gehtraining
  • Muskelaufbautraining
  • Koordinations- und Gleichgewichtstraining
  • Ergometertraining

Die Mitarbeiter der physikalischen Abteilung geben den Ärzten und therapeutischen Mitarbeitern Rückmeldungen über besondere Behandlungsverläufe und das beobachtete Ausmaß von Behinderungen.
Sie stehen Ihnen für Fragen und Wünsche gerne zur Verfügung.