Sozialdienst

Im Beratungsgespräch

Finanzielle Probleme, Arbeitslosigkeit, rechtliche Probleme sind nicht selten Ursache oder auch Folge von Abhängigkeit.

Während der Therapie in unserer Klinik haben Sie die Gelegenheit, sich damit  konstruktiv auseinanderzusetzen und neue Perspektiven für ein zukünftiges suchtmittelfreies Leben zu entwickeln. Hierbei werden Sie vom Sozialdienst der Klinik unterstützt.

Der Sozialdienst bietet Ihnen

  • Beratung im Umgang mit Ämtern, z. B. bei Beantragung von Übergangsgeld und anderen Sozialleistungen
  • Beratung im Umgang mit finanziellen Problemen, Schulden, Unterhaltsleistungen etc.
  • Beratung bei Arbeitslosigkeit und Entwicklung von beruflichen Perspektiven oder beruflicher Umorientierung
  • Hilfestellung im Umgang mit Problemen am Arbeitsplatz
  • Planung der beruflichen Wiedereingliederung
  • Beratung zur Klärung rechtlicher Fragen, die im Zusammenhang mit den Folgen Ihrer Abhängigkeit auftreten
  • Hilfen bei der Suche nach einer Nachsorgemöglichkeit

Bitte bringen Sie entsprechende Unterlagen, wie Bescheide, Schriftwechsel oder Ihre Bewerbungsunterlagen mit Zeugnissen, Lebenslauf etc. mit.

Bernhard Hanschen
Dipl.-Sozialpädagoge (FH)
seit 1983 im Sozialdienst tätig