Medizinische Diagnostik

In den ersten Tagen erfolgt die sorgfältige ärztliche Diagnostik der psychischen und somatischen Aspekte der Suchterkrankung sowie eventueller Begleit- und Folgeerkrankungen anhand allgemeinmedizinischer, internistischer, psychiatrischer und neurologischer Untersuchungen.

Eine eventuell notwendige medikamentöse Unterstützung bei ausgeprägten Entzugssymptomen ist ebenfalls möglich.

Die Paracelsus-Berghofklinik verfügt über umfassende medizinische Diagnosemöglichkeiten

  • Labor
  • Sonographie
  • Ruhe-EKG
  • Belastungs-EKG
  • Langzeit-EKG
  • Blutdrucklangzeitmessung
  • Blutzuckerautomat
  • Alkoholtestgeräte
  • Spirometrie
  • Abdomenultraschall
  • Schlaflabor (EEG)

In Kooperation mit der Paracelsus-Klinik Osnabrück stehen folgende externe diagnostische Möglichkeiten zur Verfügung

  • Computer-Tomographie
  • NMR
  • Ultraschall der Gefäße
  • Komplette Kardiologie
  • Phlebographie
  • EMG
  • NLG

Eventuell  notwendige konsiliarische Untersuchungen werden bei niedergelassenen Fachärzten der Umgebung, mit denen wir eng kooperieren, durchgeführt.