Mikrochirurgie

Die Entwicklung in der spinalen Chirurgie hat den Erhalt der natürlichen Gegebenheiten der Wirbelsäule zum Ziel. Soweit als möglich gilt es, die vorhandenen Strukturen zu schonen. Dies ist wichtig, um spätere Abnutzungen nicht durch ausgreifende Operationen zu beschleunigen.

Besonderes Augenmerk liegt auf dem Erhalt der Gelenke zwischen den Wirbeln und der Muskulatur.

Moderne Verfahren ermöglichen, die Zugangswege zur Wirbelsäule sehr klein zu gestalten. Spezielle Instrumente und die Verwendung des Operationsmikroskopes gehören dabei zur technischen Ausstattung.