Zentrum für Schmerztherapie

Schmerztherapie am Standort Adorf

Einer Untersuchung der deutschen Gesellschaft zum Studium des Schmerzes zufolge leidet jeder dritte Erwachsene der deutschen Bevölkerung an chronischen bzw. wiederkehrenden Schmerzen. Beeinträchtigungen der Lebensqualität und Arbeitsfähigkeit sowie eine drohende Medikamentenabhängigkeit können die Folgen chronischer Schmerzen sein.

Durch die Eröffnung des Zentrums für ambulante und stationäre Schmerztherapie in Adorf soll die zunehmende Nachfrage nach schmerztherapeutischen Behandlungen sichergestellt werden. Leidgeplagte Patienten können in Ergänzung der beim Hausarzt begonnenen Behandlung im Schmerztherapiezentrum Hilfe finden.

Zum erfahrenen Team unter der Leitung von Dipl.-Med. Andreas Dunger, Facharzt für Anästhesiologie und spezielle Schmerztherapie, gehören: 

  • Dipl.-Med. Bernd Kugler Facharzt für Anästhesiologie,
  • Frau Dipl.-Med. Annedore Penzel und 
  • Frau MU Dr. Olga Holeckova, Fachärztinnen für Physikalische und Rehabilitative Medizin.

Fachärzte für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie stehen der Schmerztherapie konsiliarisch  zur Verfügung. Hierdurch ist eine multimodale Therapie unter biopsychosozialen Aspekten möglich.

Diagnosen wie chronische Schmerzen des Stütz- und Bewegungsapparates, Kopf-, Nerven- oder auch Tumorschmerzen gehören zum vielseitigen Aufnahmespektrum des Schmerzzentrums. Optimal abgestimmte Behandlungskonzepte bei denen interdisziplinär Verfahren der klassischen Medizin in Kombination mit Physio- oder Psychotherapie aber auch alternativen Heilmethoden wie Laseranwendung, Aromatherapie, Schröpfkopfbehandlung oder Blutegel zur Anwendung kommen, sind der Schlüssel für ein schmerzärmeres Leben.

Indikationsgebiete

  • Kopfschmerzen 
  • Gesichtsschmerzen 
  • Rückenschmerzen 
  • Steißbeinschmerz (Kokzygodynie)
  • Gelenkschmerzen 
  • Muskuläre Schmerzsyndrome 
  • Entzündliche Schmerzerkrankungen 
  • Neuropathische Schmerzen 
  • Sympathalgie 
  • Viszerale Schmerzsyndrome 
  • Ischämische Schmerzen 
  • Tumor-Schmerzen 
  • Psychogene Schmerzerkrankungen
  • Fibromyalgisyndrom

Therapieverfahren

  • Medikamentöse Schmerztherapie 
  • Infusionstherapien 
  • Therapeutische Lokalanästhesien
  • Neuraltherapie 
  • Spinal- und Periduralanästhesien 
  • Periphere Nervenblockaden 
  • Mikrostromtherapie 
  • Laserbehandlungen 
  • Elektroakupunktur 
  • TENS-Behandlung (und Anleitungen) 
  • Psychotherapie 
  • Spezielle Anwendungen der manuellen Therapie 
  • Spezielle Verfahren der Physiotherapie 
  • Alternative Verfahren
  • Neurostimulationsverfahren
  • Neuromodulationsverfahren

Multimodales Therapiekonzept

Wir behandeln Sie nach dem „Multimodalen Therapiekonzept“ - was bedeutet das für Sie? Unsere Patienten werden nach dem Multimodalen Therapiekonzept betreut, um optimale Ergebnisse zu erreichen. Dabei arbeiten verschiedene Fachrichtungen und Berufsgruppen eng zusammen.

verschiedene Fachgebiete arbeiten zusammen

  • Fachärzte für Schmerztherapie, Physikalische und Rehabilitative Medizin,
    Neurologie sowie Psychotherapie
  • Pflegepersonal mit speziellen Fachweiterbildungen
  • Physiotherapie
  • Ergotherapie

verschiedene Behandlungen

Eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten steht Ihnen zur Verfügung. Diese werden für Sie speziell auf Ihr Krankheitsbild ausgewählt. Der zeitliche Ablauf Ihrer Behandlungen wird geplant und in Abstimmung aller Beteiligten durchgeführt.

regelmäßige Teambesprechungen

Zweimal wöchentlich findet eine Besprechung mit allen Mitarbeitern statt, die an Ihrer Behandlung beteiligt sind, um die weitere Therapie für Sie zu planen.

gemeinsame Verantwortung

Alle Mitarbeiter sehen sich gemeinsam für den Erfolg Ihrer Behandlung verantwortlich.

Kontakt und Anmeldung:

Sprechzeiten:

Montag 14.00 - 18.00 Uhr

Dienstag 08.00 - 14.00 Uhr

Mittwoch nach Vereinbarung

Donnerstag 08.00 - 13.00 Uhr

Freitag 08.00 - 13.00 Uhr

Kontakt:

T 037423 79-2410

F 037423 79-2406

Flyer "Therapeutic Touch" (Download)

Ausbildungsermächtigung

  • volle Weiterbildungsermächtigung ohne Einschränkung für spezielle Schmerztherapie im Umfang von 1 Jahr

Ihr Stationsteam