Stationäre Operation

Vorstellung bei Ihrem Hausarzt/Kinderarzt

Wann?   

  • ca. 10–14 Tage vor Ihrem OP-Termin

Warum?

  • Abklärung der Narkosefähigkeit, Blutentnahme, ggf. EKG, ggf. Röntgenuntersuchung von  Brustkorb und Lunge

Bei auftretenden Problemen oder Fragen wenden Sie sich gerne während unserer Sprechstunden an uns.

Paracelsus-Klinik0541 64401
Jürgensort0541 26216
Bad Essen05472 3400

Außerhalb unserer Sprechstunden erreichen Sie uns in der Paracelsus-Klinik (Station A1):

Station A10541 966-1100

Vorstellung in der Paracelsus-Klinik

Stellen Sie sich bitte ca. 10 Tage vor dem geplanten OP-Termin in der Klinik vor. Zunächst melden Sie sich im Erdgeschoss direkt am Haupteingang auf der rechten Seite in der Patientenaufnahme zum Erfassen Ihrer Daten an.

Öffnungszeiten der Patientenaufnahme

Mo–Do 7.30-16.00 Uhr
Fr  7.30-12.00 Uhr

Station A1
Bitte stellen Sie sich im Anschluss an die Patientenaufnahme in der 1. Etage auf der Station A1 vor. Dort wird ein pflegerisches Aufnahmegespräch geführt und die Abläufe für den Operationstag mit Ihnen besprochen.

Narkosearzt (Facharzt für Anästhesie)
Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin. Die Anästhesie-Ambulanz befindet sich in der 3. Etage der Paracelsus-Klinik (Tagesklinik). Hier findet ein Gespräch mit einem Narkosearzt/Narkoseärztin zwecks Abklärung und Information der erforderlichen Narkoseform statt. Hier geben Sie auch die Einverständniserklärung zur Narkose.

Öffnungszeiten der Anästhesie-Ambulanz

Mo–Do 11.00-15.30 Uhr
Fr 11.00-14.00 Uhr
T0541 966 3701

Als Begleitperson (für Ihr Kind) wird zur Mitaufnahme eine entsprechende Bescheinigung vom Kinderarzt benötigt.

Wenn mit dem Narkosearzt alles besprochen ist, sind für Sie die Voruntersuchungen und Aufklärungsgespräche im Vorfeld der OP beendet. Sie können nun zur stationären Aufnahme auf Station A1 kommen.