Für Kostenträger

Paracelsus-Roswitha-Klinik (IK-Nr. 260310891)

Die Paracelsus-Roswitha-Klinik ist eine private Krankenanstalt nach § 30 der Gewerbeordnung. Sie wird als Vertragsklinik der Deutschen Rentenversicherung Bund von allen Rentenversicherungen belegt. Es besteht ein Versorgungsvertrag als Rehabilitationseinrichtung mit den gesetzlichen Krankenkassen nach § 111 SGB V.

Kostenträger sind die gesetzlichen und privaten Krankenkassen, Rentenversicherungen und andere Sozialleistungsträger (z. B. Berufsgenossenschaften).

Selbstzahler und Patienten mit Anspruch auf Beihilfe können nach Klärung der Kostenübernahme durch Bestätigung ihrer Beihilfestelle (§ 4 Abs. 2 der Beihilfeverordnung und § 7 Abs. 4 des Bundesbeihilfegesetzes) und gegebenenfalls der privaten Zusatz-Krankenversicherung aufgenommen werden.

Voraussetzung für die Aufnahme in unserer Klinik ist das Vorliegen einer Kostenübernahmeerklärung einer Krankenkasse oder Rentenversicherung. Auch wenn die Nachfrage zeitweilig sehr groß ist und es zu Verzögerungen bei der Aufnahme kommen kann, sind wir immer bemüht, die Patienten zeitnah aufzunehmen. Auch die aktuellen Wartezeiten teilt Ihnen unser Patientenmanagement gern mit.

Wenden Sie sich hierzu bitte direkt an unsere Mitarbeiterin

Ines Holthusen
Telefon
 05382 917-377
Telefax 05382 917-264

Ob wir für die gefragte Indikation die richtige Klinik sind, prüfen wir gerne sofort nach Aktenlage oder in einem unverbindlichen Vorgespräch. Wenden Sie sich zur Terminvereinbarung bitte direkt an unser Chefarztsekretariat (Frau Bechler):

Telefon 05382 917-384
Telefax 05382 917-385

Die Klinik verfügt über 200 Einzelzimmer.