Bremen

Hilfe bei Parkinson und Co.

Katja Odin hat seit Langem keinen Tag Urlaub mehr gehabt: Im Mai 2015 hat sie die Abtei­lung für Neurologie an der Paracelsus-Klinik Bremen übernommen und weiter ausgebaut. ­Inzwischen hat sie ärztliche Unterstützung – und freut sich darauf, mit einem kollegialen Team innovative Therapien für Morbus Parkinson, Demenzen etc. zu etablieren.

Erfahrener Operateur und Integrationsfigur

Als Orthopäde genießt Dr. med. Norbert Langen überregional einen sehr guten Ruf. Zum ärztlichen Leiter der Klinik wurde er auch, weil viele Kollegen aus der Klinik ihn darum baten.