Pflege / Begleittherapien

Die Paracelsus-Klinik Golzheim betreut ihre stationären Patienten auf 3 Pflegestationen mit insgesamt 104 Planbetten. Auf unserer Intensivstation können weitere 4 Patienten überwacht werden.

Für die Betreuung, Behandlung und Pflege stehen den Patienten im Pflege- und Funktionsdienst insgesamt 108 ausschließlich examinierte, hervorragend ausgebildete Mitarbeiter zur Verfügung. Interne und externe Fortbildungsangebote sorgen dafür, dass die Fachkompetenz auf dem aktuellen Stand gehalten wird.

Die Pflegenden auf den Stationen betreuen die Patienten während des Tages in der so genannten Bereichspflege. Dabei sind 2 Mitarbeiter für eine Gruppe von ca. 15 Patienten verantwortlich. So kann die Pflege dazu beitragen, dass möglichst viele Pflegetätigkeiten, Gespräche und Betreuungssituationen von vertrautem Pflegepersonal übernommen werden. Die Mitarbeiter im Stationsdienst arbeiten im Früh- und Spätdienst oder als Dauernachtwache im Nachtdienst.

Die Pflege legt Wert darauf, jeden Patienten nach Möglichkeit individuell betreuen zu können. Deshalb erfolgt zur Aufnahme ein Pflegegespräch, in dem mit Patient und Pflegekraft ermittelt wird, wo Unterstützung notwendig wird und welche Möglichkeiten dem Patienten selbst zur Pflege bleiben. Angehörige werden aktiv auf Wunsch in die Pflege einbezogen.

Die Paracelsus-Klinik Golzheim ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Gemäß den Vorgaben dieses Qualitätsmanagementsystems arbeitet die Pflege mit Qualitätsstandards und bezieht aktuelle Maßnahmen (z.B. Sturzrisikoermittlung, Ermittlung von Gefahren des Wundliegens etc.) zur Risikominimierung in ihre Pflegeplanung ein. Ein intensiver Austausch mit dem ärztlichen Personal stellt sicher, dass alle Informationen über den Patienten zusammengeführt werden.

Haben Sie Fragen zur Pflege?

Anne Schröer
Anne Schröer
Pflegedirektorin
0211 43 86-255
0211 4380-987