Hirntumor
7. Juni 2021

Experten-Hotline: Hirntumor

Die Paracelsus Klinik Zwickau beteiligt sich am 8. Juni 2021 am Welthirntumortag und bietet von 9 – 15 Uhr eine kostenlose Telefonsprechstunde an.

Im Rahmen des Aktions- und Gedenktages am 8. Juni 2021 bietet die Paracelsus Klinik Zwickau eine Telefonsprechstunde für Hirntumorpatienten und Angehörige an. Mit dem Chefarzt der neurochirurgischen Abteilung Prof. Dr. med. habil Jan-Peter Warnke und Stationsarzt Christian Schürer stehen zwei Experten unter der kostenlosen Hotline 0800 55 66 102 von 9 bis 15 Uhr zur Verfügung. Sie beantworten alle Fragen rund um das Thema Diagnostik, Behandlungsmöglichkeiten und Nachsorge.

Die neurochirurgische Abteilung der Paracelsus Klinik Zwickau gehört deutschlandweit zu den führenden Kompetenzzentren für Neurochirurgie. Als eine von vier Kliniken in Europa bietet die Abteilung die „NanoTherm“-Therapie zur Behandlung von Hirntumoren an. Das innovative und noch recht junge Verfahren behandelt Hirntumoren mittels magnetischer Nanopartikel und bedeutet für betroffene Patienten neue Hoffnung. Mit dem Welthirntumortag möchte die Deutsche Hirntumorhilfe seit 2000 mehr Aufmerksamkeit für diese seltenen Tumoren gewinnen, eine Sensibilisierung für die Situation der Betroffenen schaffen und Patienten umfassend informieren. Tumore des Gehirns sind im Vergleich zu anderen Krebserkrankungen selten. Vor allem schnell wachsende, aggressive und bösartige Formen stellen die Mediziner als auch Betroffene vor besonders große Herausforderungen. Trotz aufwändiger Therapien gelten diese Krebserkrankungen bis heute als unheilbar. Aber es gibt Verfahren, wie die NanoTherm-Therapie, die die Lebenszeit verlängern können.

Initiator des Welthirntumortages ist die Deutsche Hirntumorhilfe, www.hirntumorhilfe.de