Corona Chatbot
Fachbereich

Roboter-assistiertes Operieren mit Da Vinci®

Da Vinci®-Sprechstunde

12.00 – 15.00 Uhr

Dr. med. Stephan Siepmann (Funktionsoberarzt)

Telefon: 0211 4386-252

Die Operation mit dem Da Vinci®-OP-Roboter ist das modernste Verfahren auf dem Gebiet der minimalinvasiven Chirurgie, der sogenannten „Schlüsselloch-Chirurgie”.

Bei den neuen robotischen Operationsverfahren werden, genau wie bei der traditionellen Laparoskopie, eine Kamera mit Lichtquelle und sehr kleine Instrumente über winzige Hautschnitte in die Bauchhöhle eingebracht. Diese Instrumente werden von den vier Armen des Roboters elektronisch gesteuert und setzen jede Bewegung des Chirurgen exakt um. Der Operateur sitzt an einer Konsole mit einer vergrößerten, dreidimensionalen Sicht auf sein Operationsfeld. Die Instrumente sind mit Gelenken ausgerüstet und bieten uneingeschränkte Bewegungsmöglichkeit. Dadurch können Operateure komplexe rekonstruktive Operationen und kleine Schnitte mit hoher Präzision durchführen.

Die Paracelsus-Klinik Düsseldorf Golzheim hat seit neuestem als Ergänzung zu den herkömmlichen erfolgreichen urologischen OP-Verfahren mit Dr. med. Yadollah Davoudi einen hochqualifizierten Operateur, Trainer und Coach für robotisch-assistierte urologische Chirurgie (Da Vinci®) gewinnen können. Dr. Davoudi ist ein Da Vinci®-Operateur der ersten Stunde und einer der angesehensten Spezialisten auf dem Gebiet. Er begleitet in Golzheim den Aufbau zum Exzellenz-Zentrum der Da Vinci®-unterstützten Operationen in der urologischen Chirurgie. Zudem trainiert und coacht er in Golzheim ein junges, motiviertes Ärzte-Team, das von einem erfahrenen OP-Team sowie einem auf dem Gebiet versierten Chefarzt der Anästhesie, Dr. med. Ulrich Ringeler, unterstützt wird.

Vorteile einer roboter-assistierten Operation mit Da Vinci® für die Patienten gegenüber herkömmlichen Verfahren:

  • geringerer Blutverlust
  • schnelle Wundheilung und weniger Wundschmerzen
  • seltener Narbenbrüche (nach der OP)
  • kürzere Krankenhaus-Verweildauer

Dank der zehnfachfach vergrößerten 3D-Anzeige des Operationsgebietes ist eine präzise Positionierung der Instrumente möglich. Insbesondere in der Tumorchirurgie bietet der Da Vinci®-Roboter einen erheblichen Mehrwert gegenüber konventionellen Methoden: Die 3D-Kamera entdeckt auch kleinste Tumoranteile. Dadurch kann die Tumorentfernung mit hoher Präzision effizienter und sicherer erfolgen.

Vorteile für den Operateur:

  • bessere Sichtverhältnisse dank zehnfacher Vergrößerung und 3D-Bildgebung
  • mehr Bewegungsmöglichkeiten mit einem größeren Bewegungsradius
  • zitterfreies Operieren

Leistungsspektrum

keyboard_arrow_down

Die Da Vinci®-Prostatektomie (Entfernung der Prostata) ist ein Meileinstein der operativen Behandlung des Prostatakrebses. Es ist die häufigste Operation, bei der das Da Vinci®-System zum Einsatz kommt. Die Strukturen in der Nachbarschaft der Prostata, insbesondere Schließmuskel und Erektionsnerven, können besser erkannt und erhalten werden. Dadurch können bessere Ergebnisse bzgl. Kontinenz und Potenz erzielt werden.

keyboard_arrow_down

Beckenbodenrekonstruktion: Sakrokolpopexie, Kolposuspension, Pectopexie

keyboard_arrow_down

  • Gewebeschonende sowie radikale Eingriffe an der Niere und der oberen ableitenden Harnwege (gut- und bösartige Tumore)
  • Nierenbeckenplastik bei Nierenbeckenabgangsenge
  • Operation an der Nebenniere (Adrenalektomie) bei gut- oder bösartigen Nebennierentumoren

keyboard_arrow_down

  • Entfernung der Harnblase bei invasiven Blasentumoren
  • Harnleiterneuimplantation bei tiefer Harnleiterenge
  • Blasendivertikelabtragung

Ansprechpartner

Karriere

Paracelsus: Ihr neuer Heimathafen!

Ob in guten oder herausfordernden Zeiten: Unsere Gesundheitsfamilie hält zusammen – und möchte sich weiter vergrößern. Bewerben Sie sich jetzt!