Corona FAQ

Liebe Patientinnen und Patienten,

auch während der Corona-Pandemie findet die Versorgung in unserer Klinik regulär statt. Um Ihnen vorab einen Eindruck über den aktuellen Klinikablauf während der Pandemie zu geben, haben wir hier einige Fragen für Sie beantwortet.

Wir möchten, dass Sie sich in unserer Klinik auch weiterhin sicher und gut aufgehoben fühlen!

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Wir beantworten Ihre häufigsten Fragen

keyboard_arrow_down

Aktuell können Patientinnen und Patienten unserer Einrichtung einen Besucher/eine Besucherin pro Tag für eine Stunde empfangen.

Besuchszeiten sind täglich zwischen 14.00 – 16.00 Uhr

Besuche können nur dann stattfinden, wenn

  • Besucher:innen älter als 16 Jahre sind und
  • Besucher:innen einen vollständigen Impfstatus nachweisen können
  • oder einen PCR-Nachweis über eine Genesung erbringen können
  • oder ein negativer Testnachweis einer offiziellen, externen Teststelle vorgelegt wird, welcher nicht älter als 24 Stunden ist

Wenn Patient:innen in Doppelzimmern untergebracht sind, muss eine Abstimmung der Besuchszeiten untereinander mit dem Zimmernachbarn/ der Zimmernachbarin erfolgen.

Unsere Klinik bietet keine Testmöglichkeit für Besucher:innen an. Die Besucher:innen halten sich bitte an die Hygieneregeln der Klinik:

  • Mund-Nasen-Schutz (med. MNS oder FFP-2 Maske) darf zu keinem Zeitpunkt in der Klinik abgelegt werden.
  • Der Mindest-Abstand von 1,5 – 2 Metern zu anderen Personen wird eingehalten.
  • Eine regelmäßige Händedesinfektion in der Klinik ist notwendig.

Bitte füllen Sie vor Ihrem Besuch den aktuellen Besucherfragebogen aus.
Den können Sie entweder direkt nachfolgend online ausfüllen und absenden oder ausdrucken und an der Rezeption abgeben.

keyboard_arrow_down

Wir verfolgen ein strenges Hygieneregime mit Desinfektions- und Infektionsschutzmaßnahmen.

Es gilt eine generelle Maskenpflicht sowie die Einhaltung der AHA + L-Regeln (Abstand, Hygiene, Alltagsmasken + Lüften).

keyboard_arrow_down

Ja, Sie dürfen das Haus verlassen. Wir bitten dringlich darum auf dem Klinikgelände zu verbleiben.

keyboard_arrow_down

Begleitpersonen dürfen bis zur Eingangstür begleiten. Ausnahmen gelten nur nach vorheriger Absprache mit dem Klinikarzt und in medizinisch notwendigen Fällen. Bringen Sie in einen negativen Testnachweis einer offiziellen, externen Teststelle mit, der nicht älter als 24 Stunden ist. Dies gilt auch für bereits vollständig geimpfte sowie genesene Personen. Unsere Klinik bietet keine Testmöglichkeit für Besucher:innen an.

keyboard_arrow_down

Nachdem sich eine erlaubte Person pro Tag/pro Patient als Besucher:in registriert hat, ist ein Treffen möglich.

keyboard_arrow_down

Teilweise finden die ambulanten Sprechstunden wieder statt. Bringen Sie hierfür bitte unbedingt einen negativen Testnachweis einer offiziellen, externen Teststelle mit, welcher nicht älter als 24 Stunden ist. Dies gilt auch für bereits vollständig geimpfte sowie genesene Personen.

Die Video-Sprechstunden bieten wir auch weiterhin an. Bei Interesse vereinbaren Sie bitte einen Termin mit dem ärztlichen Sekretariat.

keyboard_arrow_down

Selbstverständlich erhalten unsere Patientinnen und Patienten medizinische Masken während ihres Klinikaufenthalts.

keyboard_arrow_down

Ja, die Cafeteria hat von 14.00 – 16.00 Uhr für die Patient:innen geöffnet. Die regelmäßigen Mahlzeiten werden auf den Patientenzimmern eingenommen.

keyboard_arrow_down

Unter Einhaltung der AHA-Regel können Sie Dinge wie Kleidung und persönliche Sachen an unserem Empfang abgeben lassen. Wir bringen Ihnen die Sachen dann im Laufe des Tages auf Ihr Zimmer. 

keyboard_arrow_down

Wir begleiten Ihre Angehörigen nach dem Ende ihres stationären Aufenthalts zum Klinik-Haupteingang. Hier können Sie Ihre Angehörigen dann erwarten.