23. Oktober 2020

Generationswechsel in der Urologie der Paracelsus-Klinik Bad Ems

Übergabe von urologischer Praxis und urologischer Hauptabteilung an die nächste Generation

Zum Oktober diesen Jahrs hat Priv.-Doz. Dr. med. Georg Schoeneich nach 20 Jahren Tätigkeit seinen Chefarztposten an seinen neuen Kollegen Bachar Alawi abgegeben, der ab jetzt zusammen mit seinem Chefarztkollegen Mohammad Kiwan die urologische Gemeinschaftspraxis und die urologische Hauptabteilung der Paracelsus-Klinik weiterführen wird. Mohammad Kiwan ist bereist seit vielen Jahren als Urologe an der Paracelsus-Klinik Bad Ems tätig.

Die umfassende Behandlung von gut- und bösartigen Veränderungen im harnableitenden System sowie Erkrankungen der weiblichen oder männlichen Geschlechtsorgane gehören seit fast 40 Jahren zum festen Leistungsangebot der Klinik. Damit sichert Paracelsus die urologische Grundversorgung für die Bevölkerung in Bad Ems und Umgebung. Darüber hinaus ermöglichen die hohe fachliche Kompetenz des urologischen Teams und modernste Opertionsbedingungen eine sehr gute operative Behandlung und stationäre Versorgung der Patienten.

Das bisher etablierte Leistungsspektrum der urologischen Abteilung wird nun durch das neue chefärztliche Team noch einmal erweitert bzw. ergänzt. Fortan wird ein Großteil der operativen Eingriffe laparoskopisch durchgeführt werden können (Knopflochchirurgie). Weitere Schwerpunkte der hiesigen Urologie – neben der Regelversorgung sowie der operativen Behandlung von Krebserkrankungen beider Geschlechter – sind die endoskopische, lasergestützte Behandlung von Steinerkrankungen, die Inkontinenzchirurgie bei Mann und Frau, sowie die operativ-rekonstruktive Behandlung urologischer Fehlbildungen im Kindesalter.

Priv. Doz. Dr. med. Georg Schoeneich steht seinen Patienten weiterhin zur Verfügung. Als angestellter Arzt seiner jüngeren Kollegen wird er künftig die Sprechstunde innerhalb der Regelversorgung begleiten.