Ergotherapie

Die Ergotherapie hat das Ziel, Funktions- und Fähigkeitsstörungen, die durch die Grunderkrankung bzw. die Therapie hervorgerufen wurden, bestmöglich zu beseitigen bzw. zu lindern. Dies können motorische/ feinmotorische Behinderungen ebenso wie kognitive oder neurologische (z.B. Taubheitsgefühle) Einschränkungen sein. Lebensqualität, eine größtmögliche Selbständigkeit im häuslichen und beruflichen Umfeld und die Verbesserung bzw. Wiederherstellung zentraler Fertigkeiten sind Ziele, die wir gemeinsam mit unseren Patienten verfolgen.

Dafür stehen folgende Angebote zur Verfügung:

  • Gestaltungstherapie (Seidenmalerei, Töpfern, Peddigrohrflechten, bildnerisches Gestalten mit Speckstein, Holzbearbeitung)
  • Konzentrative Bewegungstherapie
  • Selbsthilfetraining/Beratung zu den Aktivitäten des täglichen Lebens
  • Konzentrations- und Hirnleistungstraining
  • Sensibilitätstraining
  • Gruppenbehandlung (Hände und Füße) für Patienten mit Polyneuropathie und feinmotorischen Störungen

Die kreativen Gruppenangebote bieten die Möglichkeit, feinmotorische Fertigkeiten zu trainieren,  die sensorische Wahrnehmung zu verbessern und einen individuellen künstlerischen Ausdruck zu entdecken bzw. zu entwickeln.

Für Patienten mit beruflicher Problemlage stehen folgende Angebote zur Verfügung:

  • Computerarbeitsplatztraining mit ergonomischer Beratung