Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement in der Paracelsus-Harz-Klinik

Die Paracelsus-Harz-Klinik verfügt über ein auf der DIN EN ISO 9001:2008 und den Qualitätsgrundsätzen der Deutschen Gesellschaft für medizinische Rehabilitation (DEGEMED) basierendes Qualitätsmanagement-System. Dieses Qualitätsmanagement-System erfüllt die Anforderungen der im Rahmen der Bundesarbeits-gemeinschaft für Rehabilitation (BAR) erarbeiteten Vereinbarung zum internen Qualitätsmanagement nach § 20 Abs. 2a SGB IX. Jährlich erfolgen Überwachungsaudits und im Abstand von drei Jahren Re-Zertifizierungen.

Die Paracelsus-Harz-Klinik ist weiterhin Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-/Kreislauferkrankungen (DGPR). Die Klinik wird seit 1999 im Rahmen des Qualitätssicherungsprogramms des Bundesverbandes der DGPR überprüft. Als Ergebnis erhielt sie das Zertifikat „ Kardiologische Rehabilitation nach den Qualitätsstandards der DGPR“ und ist seitdem im „Verzeichnis der zertifizierten Herz-Kreislauf-Rehabilitationskliniken und ambulanten Rehabilitationszentren in Deutschland, die dem Qualitätsstandard der DGPR entsprechen, geführt. 2009 wurde der Klinik zusätzlich das Zertifikat „Der herzkranke Diabetiker“ nach den Qualitätsstandards der DGPR und der DHD verliehen.

Darüber hinaus ist die Klinik eingebunden in das Qualitätssicherungsverfahren der Deutschen Rentenversicherung.

Download des Medizinischen Qualitätsberichtes 2015 als PDF: 

Download Qualitätsprofil 2017

Download Zertifikat DEGEMED

Download Zertifikat DIN EN ISO 9001:2008