Orthopädie / Endoprothetik

Unser ärztliches Team behandelt in der Paracelsus-Klinik angeborene und erworbene Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparates. Dabei wenden wir ein breites therapeutisches Spektrum von konservativen, operativen und minimalinvasiven Behandlungsverfahren an.

Die Sektion Orthopädie / Endoprothetik ist der Hauptabteilung Chirurgie zugeordnet. Mit dem EndoProthetikZentrum halten wir ein überregional bedeutsames Versorgungsangebot für den künstlichen Gelenkersatz (Endoprothetik) vor. Die Paracelsus-Klinik Hemer wurde im Frühjahr 2015 als erste Klinik im Märkischen Kreis als zertifiziertes EndoProthetikZentrum ausgezeichnet.

Leistungsspektrum der Orthopädie

Wir legen sehr viel Wert auf eine individuelle Beratung unserer Patienten.  Durch interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den anderen Fachbereichen der Klinik sorgen wir für eine optimale Therapie.

  • Endoprothetischer Gelenkersatz an Hüft-, Knie- und Sprunggelenken, einschließlich Schlittenprothesen inklusive Wechseloperationen, Spezialimplantate, Knochentransplantate
  • Arthroskopien (Gelenkspiegelungen) aller großen Gelenke inklusive arthroskopischer Chirurgie an Schulter-, Ellenbogen-, Knie- und Sprunggelenk
  • Handchirurgie (z. B. bei Karpaltunnelsyndrom, »schnellender Finger«, M. Dupuytren etc.)
  • Fußchirurgie (z. B. bei Hallux valgus, Krallenzehen, Achillessehnenerkrankungen und -rissen)
  • Rheumaorthopädische Operationen