Logopädie

Insbesondere bei neurologischen Erkrankungen, wie z. B. bei einem Schlaganfall oder bei Erkrankungen im Hals-, Rachen- und Mundbereich können Störungen der Stimme, der Sprache oder des Schluckens auftreten. Dies geht oftmals auch mit Schwierigkeiten bei der Nahrungsaufnahme einher. In diesen Fällen hilft eine logopädische Behandlung, die von unserer Physiotherapie durchgeführt wird.

Auf Basis einer ausführlichen Diagnostik entwirft der Logopäde ein Therapiekonzept, welches individuell auf jeden Patienten und seine aktuellen Möglichkeiten ausgelegt wird. Ziel der logopädischen Behandlung ist es, mit Hilfe von Übungen die Störungen der Stimme, der Sprache, der Artikulation oder des Schluckens zu beheben bzw. zu verbessern. Für einen ganzheitlichen Behandlungserfolg arbeitet der Logopäde intensiv mit unseren Ärzten und Pflegekräften zusammen.

Selbstverständlich beraten wir gerne auch Angehörige darüber, in welcher Weise sie die Therapie unterstützen und fördern können und helfen bei der Suche nach weiterbehandelnden Therapeuten.