Patientensicherheit

Ihre Sicherheit ist unsere Verpflichtung

Patienten-Identifikation - Mit Sicherheit mehr Vertrauen

An Ihrer Behandlung und Betreuung sind eine Reihe von Menschen beteiligt. Jede/r Einzelne/r trägt dazu bei, dass es Ihre Behandlung erfolgreich verläuft und es Ihnen besser geht. Zu jedem Zeitpunkt, aber gerade vor Untersuchungen und Behandlungen muss Ihre Identität zweifelsfrei bekannt sein. Daher erhalten Sie zur Aufnahme in unserer Klinik ein Patienten-Identifizierungsarmband. Wenn Sie zudem mehrfach nach Ihrem Namen gefragt werden, dient dieses einzig Ihrer Sicherheit und dem Abgleich mit Ihrem Armband.

Sicherheitschecklisten

Damit Irrtümer und Verwechslungen ausgeschlossen werden, haben wir rund um OP und Narkose Checklisten im Einsatz, die die einzelnen Schritte bei den Abläufen abprüfen und im Team bearbeitet werden.

Sturzgefahr - ein ernstzunehmendes Problem

Das Krankenhaus ist für Sie eine ungewohnte Umgebung und aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung kann Ihr Risiko zu stürzen ansteigen. Daher erfolgt bei allen sturzgefährdeten Patienten durch eine Pflegefachkraft eine standardisierte Sturz-Risikoeinschätzung. Diese dient dem frühzeitigen Erkennen von Risiken und der rechtzeitigen Einleitung von vorbeugenden Maßnahmen. Weitere Informationen entnehmen Sie gerne unserem Faltblatt zur Sturzvermeidung.

Hygiene - ein Mehr als selbstverständlich

Zum Schutz vor Keimen und zur Vermeidung von Infektionen wurden für alle Abteilungen und Bereiche Hygiene- und Desinfektionspläne erstellt. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden jährlich in internen Fortbildungen in Hygienethemen unterwiesen. Zur Überwachung der Hygienemaßnahmen werden durch Hygienefachkräfte Begehungen durchgeführt und Wasserproben für Keimnachweisuntersuchungen genommen. In einem umfangreichen Hygienehandbuch sind alle Organisationsregeln und Arbeitsanweisungen z.B. für spezielle Erkrankungen oder Tätigkeiten zusammengeführt.