25. Januar 2022

IMPFEN ALS HEIMSPIEL

Werder, die Paracelsus Klinik Bremen und die AOK starten Impf-Wochenende

Der SV Werder Bremen wird mit seinen Partnern, der AOK Bremen-Bremerhaven und der Paracelsus Klinik Bremen Ende Januar ein ganz besonderes Impfangebot unterbreiten: Am 29. und 30. Januar bieten die Grün-Weißen genau dort die Möglichkeit zum Impfen oder zum Boostern an, wo ansonsten Füllkrug, Ducksch & Co auf Tore-Jagd gehen – im wohninvest WESERSTADION.

„Nachdem wir in den vergangenen Wochen bereits plakativ im Stadtgebiet zum Impfen und Boostern aufgerufen haben, freuen wir uns nun umso mehr, dass wir gemeinsam mit unseren Partnern ein aktives Impfangebot bereitstellen können – und dann auch noch im Herzen der grün-weißen Seele. Für alle Werder-Fans und Bremer:innen ist es quasi ein Heimspiel“, erklärt Werders Geschäftsführer und Präsident Dr. Hubertus-Hess Grunewald.

Am Samstag, 29.01.2022, und am Sonntag, 30.01.2022, wird es somit jeweils von 9 Uhr bis 17 Uhr die Möglichkeit geben, sich nach vorheriger Anmeldung impfen zu lassen. Den Stempel im Impfausweis und QR-Code für die App gibt es natürlich gleich dazu. Ganz wichtig: Krankenkassenkarte nicht vergessen!

„Neben unserem Impfzentrum in der Klinik möchten wir mit diesem Projekt einen weiteren Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie leisten“, erklärt Josef Jürgens, Klinikmanager der Paracelsus Klinik Bremen. Die Terminvergabe erfolgt über Plattform DOCTOLIB der telefonisch unter der AOK-Termin-Hotline 0421 1761-77703. Das wohninvest WESERSTADION erreichen die Besucher:innen über die ÖVPN mit der Straßenbahnlinie 3 (Haltestelle Weserstadion). Anreisenden mit dem Auto stehen kostenlose Parkplätze auf Parkplatz P2A zur Verfügung. Die Impfaktion findet in den Türmen Franz-Böhmert-Straße 1 und 1A statt.

„Wir hoffen, dass wir mit unserem Angebot möglichst viele Menschen erreichen und wir dazu beitragen können, die pandemische Situation zu entschärfen“, wünscht sich Dr. Hubertus Hess-Grunewald eine hohe Besucherzahl an den beiden Tagen.