30. November 2021

Impfquote von 100 Prozent auf Helgoland

Eine Impfquote von 100 Prozent hat unsere Klinik auf Helgoland seit Kurzem zu verzeichnen. Damit hat Helgoland als erste Paracelsus Klinik eine vollständige Impfung erreicht. Es gab auch auf der Insel durchaus Zweifel und Sorgen gegenüber einer Impfung – und es gab die Möglichkeit, sich umfassend und im persönlichen Gespräch zu informieren. Von dieser Möglichkeit wurde seitens der Mitarbeitenden auch Gebrauch gemacht. Im Ergebnis haben nun alle Mitarbeitenden einen guten Schutz gegen das Virus.

Dies bedeutet:

  • Die Wahrscheinlichkeit sinkt, sich mit dem Virus zu infizieren.
  • Wer geimpft ist, hat ein vielfach kleineres Risiko, einen schweren Verlauf zu erleiden.
  • Wer sich trotz Impfung ansteckt, wird trotzdem wesentlich weniger zum Überträger des Virus, da sich die Viruslast durch die Impfung erheblich reduziert.
  • Geimpft trägt jeder dazu bei, unsere Krankenhäuser und die dortigen Kolleginnen und Kollegen zu entlasten.