Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin

Ein operativer Eingriff ist im Vorfeld wohl für die meisten unserer Patienten und Patientinnen ein aufregender, vielleicht sogar beängstigender Vorgang. 

Die Fachärzte der Abteilung für Anästhesie werden Sie deshalb einfühlsam und kompetent zu unterschiedlichen Narkoseverfahren aufklären. Und Sie entscheiden dann gemeinsam mit Ihrem Arzt, ob Sie bestimmte Eingriffe schmerzfrei und entspannt mitverfolgen oder ob Sie lieber dabei schlafen wollen. Wo immer möglich, wird der Anästhesist, der das Aufklärungsgespräch führt, auch die Narkose für die Operation durchführen.  

Ganz wichtig zu wissen: Schmerzen nach der Operation sind vermeidbar. Deshalb haben wir an unserer Klinik ein Schmerztherapiekonzept etabliert. Denn wir meinen, dass unsere Patienten keine unnötigen Schmerzen erdulden müssen. Schon im Aufwachraum kümmern wir uns um Ihre Schmerzfreiheit. 

Die Kompetenz des Anästhesisten ist längst über den Zeitraum der reinen Operationsphase hinaus gefordert. Die Ärzte unserer Abteilung sind aktiv in der Planung, Durchführung und Nachsorge gefordert.

Was wir Ihnen anbieten:

  • Ein Facharzt unserer Abteilung führt mit Ihnen ein ausführliches Aufklärungsgespräch zu unterschiedlichen Anästhesieverfahren.
  • An unserer Klinik kommen moderne, sehr gut verträgliche Narkosemittel zum Einsatz.
  • Die Regionalanästhesie hat sich durch die Entwicklung neuer Kathetertechniken und Medikamente stark entwickelt. So wenden wir beispielsweise bei einen Kniegelenksersatz mit Hilfe einer Kathetertechnik ein Anästhesieverfahren zur peripheren Nervenblockade an, um auch für die ersten Tage nach der Operation nahezu vollständige Schmerzfreiheit zu erzielen. 
  • Während und nach großen operativen Eingriffen können wir Ihr Blut sammeln, aufbereiten und an Sie zurückgeben und so das Risiko der Fremdblutgabe minimieren.
  • Wir verfügen über moderne Narkosebeatmungsgeräte und elektronische Überwachungsapparate.
  • Speziell für die Pflege von Schmerzpatienten ausgebildetes Pflegepersonal kümmert sich direkt im Anschluss an die Operation um die Schmerzfreiheit der Patienten.
  • Sollte sich zeigen, dass in der Nachsorge Überwachung oder Therapie auf unserer Intensivstation wahrscheinlich ist, so wird auch dieses mit Ihnen im Vorfeld besprochen.