Spezialkonzepte

Krankengymnastik

Eine umfassende therapeutische Versorgung besteht aus vielen Bausteinen. Einer ist die Krankengymnastik. Diese erfolgt je nach den persönlichen Bedürfnissen einzeln, in Gruppen oder in einer Kleingruppe als Trocken- oder Wassergymnastik. Unsere Mitarbeiter haben umfangreiche Zusatzqualifikationen - Manuelle Therapie, PNF (Propriozeptive Euromuskuläre Fazilitation) oder Therapie nach Marnitz. Dies ermöglicht ihnen, die Behandlung individuell und auf Basis neuester Erkenntnisse zu gestalten.

Auf diese Weise werden körperliche Funktionen wieder hergestellt bzw. verbessert und in Absprache mit den Patienten Eigenübungsprogramme erarbeitet.

Unsere Spezialisten für Medizinische Trainingstherapie und Isokinetik erarbeiten ein gerätegestütztes Aufbautraining. Dieses zielt darauf ab, konditionelle, koordinative und motorische Defizite zu verringern. Außerdem bieten wir aufbauendes Nordic Walking und Terraintraining an. Hierbei sorgen Belastungsergometrie und gegebenenfalls Laktat-Messungen für eine wissenschaftlich fundierte Trainingssteuerung.

In den orthopädischen, rheumatologischen und onkologischen Fachgebieten stellen ergotherapeutische Maßnahmen eine wichtige Ergänzung zu klassischen Behandlungsansätzen dar. Unter fachgerechter Anleitung werden insbesondere Tätigkeiten des täglichen Lebens gezielt trainiert.
Unsere "Kleine Arbeitswelt" bietet darüber hinaus die Möglichkeit, reale Belastungen des Arbeitsplatzes zu testen.
Mit dem Bereich der physikalischen Therapie kommen komplexe Entstauungstherapien, Massagen, Atem-, Kryo- sowie Elektrotherapie, Ultraschall, Hydrotherapie und Fangopackungen zum Einsatz.