Qualitätsmanagement

Geprüfte Qualität in allen Bereichen ...

Unternehmenspolitik und Strategie der Klinikleitung zielt darauf ab, allen Patienten eine bestmögliche medizinische, pflegerische und therapeutische Behandlung unter Beachtung wirtschaftlicher Gesichtspunkte zu bieten sowie Erwartungen der Kostenträger und anderer Kunden zufrieden zu stellen. Leitbild/Qualitätspolitik

Unsere Klinik ist

  • seit 2000 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert
  • seit  2005 nach EQR (IQMP-Reha)
  • seit  2006 nach MAAS BGW (integrierter Arbeitsschutz

17 Jahre QM-Historie: Spannend und erfolgreich

2000Zertifizierungsauditkeine Abweichung
2003Rezertifizierungsauditkeine Abweichung
2005Integriertes Qualitätsmanagement-Programm - REHA
EQR -Exzellente Qualität in der Rehabilitation

sehr guter Erfolg

2006Überwachungsaudit DIN EN ISO 9001, MAAS-BGWkeine Abweichung
2006Zertifikat Rauchfreies Krankenhausin Silber
2007Rezertifizierungsaudit, DIN ISO, MAAS-BGW, EQRkeine Abweichung
2007Sächsischer Gesundheitspreis der AOK2. Sonderpreis
2008Überwachungsaudit keine Abweichung
 Verleihung des "Reinigungsoskars" durch die
RAL-Gütegemeinschaft
 
2008DNGfK-Preis 2008: 1. Preis für das Projekt
"Nachhaltigkeit in der Gesundheitsförderung"
 
2009Rezertifizierung Integrierte Versorgung Orthopädie
im Westsächsischen Raum
keine Abweichung
2010Rezertifizierungsaudit, DIN ISO, MAAS-BGW, EQRkeine Abweichung
2010TOP SERVICES - Servicequalität- Rezertifizierung 20115 Sterne
2013Rezertifizierungsaudit

keine Abweichung

2014RAL-Gütezeichen „Kompetenz richtig Essen/Speisenvielfalt und Diäten“ zum 5. Mal in Folge99 von 100 Punkten
2015Aktion „Saubere Hände“  Zertifikat in Bronze

2016 Rezertifizierungsaudit, DIN ISO, MAAS-BGW, EQR    keine Abweichung
2016 RAL-Gütezeichen „Kompetenz richtig Essen/Speisenvielfalt und Diäten“ zum 6. Mal in Folge    99 von 100 Punkten
2017 Überwachungsaudit, DIN ISO, MAAS BGW, DEGEMED keine Abweichung

Im April 2017 fand das Überwachungsaudit auf Normgrundlage DIN EN ISO 9001:2015, MAAS BGW, Degemed 5.0 zur stichprobenhaften Überprüfung des Managementsystems auf Konformität mit den Auditkriterien mit dem Ziel einer Rezertifizierung statt. Hierbei wurden die ärztliche, therapeutische und pflegerische Rehabilitandenversorgung, Diagnostik und Behandlung sowie die Schnittstellen zu den zentralen Verwaltungs- und Versorgungseinrichtungen geprüft.

Das Überwachungsaudit wurde ohne Abweichungen bestanden.

Ergebnisse der externen Qualitätssicherung durch die DRV

BeurteilungsaspektFachbereich OnkologieFachbereich Orthopädie
 Ärztliche Betreuung1,31,7
 Pflegerische Betreuung1,41,4
 Psychologische Betreuung1,61,7
 Behandlungen1,61,6
 Schulungen und Vorträge1,61,8
 Unterbringung1,41,4
 Gesamturteil1,51,8

Qualitätsberichte / Qualitätsprofil

Der strukturierte Qualitätsbericht ist ein krankenhausspezifischer Bericht, in dem eine systematische Zusammenfassung über die verschiedenen Leistungen eines Krankenhauses gegeben wird.

Das Ziel der Einführung des strukturierten Qualitätsberichtes ist in erster Linie die Verbesserung der Transparenz und Qualität der Behandlung bzw. Leistungserbringung eines Krankenhauses. Die Informationen aus dem Qualitätsbericht sollen eine Vergleichbarkeit der Krankenhäuser ermöglichen und als Informations-, Entscheidungs- und Orientierungshilfe dienen

Als erste deutsche Klinikgruppe haben die Paracelsus-Kliniken Deutschland  zusätzlich zu den Akut-Krankenhäusern auch für alle Rehabilitations-Kliniken eigene strukturierte Qualitätsberichte veröffentlicht.

Untenstehende Links ermöglichen Ihnen den Download der Qualitätsberichte bzw. des Qualitätsprofils 2017.

Qualitätsziele

Wir tragen durch unsere tägliche Arbeit dazu bei, die sehr guten Ergebnisse der internen und externen Patientenzufriedenheitsbefragungen (Note 1,5) zu halten.

Wir erhalten und fördern die positive Resonanz unserer Patienten bei der Bewertung des Rehabilitationsaufenthalts in unserer Klinik.

Wir stärken den guten Ruf unserer Klinik in der Region, um ihren festen Platz als kompetenten Partner im Gesundheitswesen zu festigen.

Arbeitsschutz ist ein fester Bestandteil in unserem Bereich, den wir ernst nehmen und kontrollieren.

Dieses Leitbild ist allen im Bereich Physiotherapie tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bekannt. Neue Mitarbeiter werden im Rahmen der Einarbeitung mit dem Leitbild vertraut gemacht.