Ernährungsberatung

RAL-Gütesiegel "Kompetenz richtig essen"

"Was kann ich für meine Gesundheit tun?"  "Helfen mir Krebsdiäten?" Diese Fragen, auch verbunden mit Ängsten und Unsicherheiten, stellen sich Patienten in einer onkologischen Reha-Klinik sehr oft. Als Fachkräfte für Ernährung beantworten wir Ihre Fragen und erarbeiten Möglichkeiten mit Ihnen, wie Sie auch zu Hause bewusst essen können. Denn unser Ziel ist es, Ihnen eine gesunde Ernährung, die wissenschaftlich fundiert auf den Grundsätzen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung erläutert wird, praktisch zu vermitteln.

Die PKS ist zusätzlich mit dem RAL-Gütesiegel „Kompetenz richtig Essen“ ausgezeichnet. Dieses Gütezeichen garantiert Ihnen eine ausgewogene Ernährung, die Genuss mit ernährungswissenschaftlichen und medizinischen Grundlagen verbindet.

Als zweiter Standort in Deutschland haben wir im Juni 2011 die Zertifikate „Ernährungs-Coaching“ und „Workshop Kochen“ erhalten. Ernährungs-Coaching garantiert Ihnen kompetente Beratung bei Ihren individuellen Ernährungsfragen.

In unseren Lehrküchenkursen unterstützt Sie qualifiziertes Fachpersonal bei der Umsetzung der  Ernährungsempfehlungen in die Praxis. Dafür haben wir das Gütezeichen „Workshop Kochen“ erhalten.

Unsere Speisekarte bietet Ihnen täglich drei Wahlmenüs:

  • Vollkost
  • Leichte Vollkost
  • Vegetarisches Gericht

Sollten Sie spezielle Beschwerden wie Glutenunverträglichkeiten, Niereninsuffizienz oder Allergien haben, nehmen Sie bitte vor Ihrer Anreise Kontakt mit uns auf, damit wir uns optimal auf Ihre Bedürfnisse einstellen können.

Unsere Angebote für Sie:

Einzelberatungen

Unsere Beratungsschwerpunkte konzentrieren sich auf Patienten, die durch Operationen des Verdauungstraktes häufig mit Beschwerden auf verschiedene Lebensmittel reagieren.
In dieser neuen Lebenssituation unterstützen wir Sie bei der Lebensmittelauswahl und geben Tipps zum Essverhalten.
Haben Sie viel Gewicht verloren? Wir erarbeiten mit Ihnen individuelle Strategien, um dem entgegen zu wirken und Ihnen so zu mehr Lebensqualität zu verhelfen.

BIA (Bioimpedanzanalyse):

Die BIA wird unter anderem vom Arzt verordnet, wenn Sie viel Gewicht abgenommen haben.
Mit einer Bioimpedanzanalyse (spezielle Waage mit Computerauswertung) lässt sich Ihre Körperzusammensetzung bezüglich Muskel- und Fettmasse, sowie das Körperwasser bestimmen. So können während der Reha-Maßnahme Veränderungen erfasst werden und unterstützend in die Beratungsarbeit mit einfließen.

Vorträge zum Thema „Bewusste Ernährung“ und „Mediterrane Ernährung“

Der Vortrag „Bewusste Ernährung“ lehnt sich an die Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung  an und gibt Ihnen einen Überblick über die neusten Empfehlungen.
Die „Mediterrane Ernährung“ informiert fachlich über die Hintergründe dieser Kostform und bietet Ihnen nützliche Tipps für die Umsetzung im Alltag.

Seminare oder Gruppenschulungen:

In kleinen Gruppen und angenehmer Atmosphäre erhalten Sie nach ärztlicher Verordnung gezielt kompetente Informationen und Tipps für eine angepasste Ernährung z.B. bei:

  • Diabetes mellitus
  • Erhöhte Harnsäurewerte (Gicht)
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Osteoporose
  • Übergewicht
  • Enzymschulung ( nach Magenentfernung oder Pankreasresektion)

Lehrküchenkurse (Workshop Kochen):

Finden drei- bis vier Mal wöchentlich statt.

  • Kalorienbewusstes Kochen
  • Mediterrane Küche
  • Schnelle Küche für Berufstätige
  • Kalorienreiche Küche (bei Mangelernährung)