Das sollten Sie mitbringen

Disease-Management-Programme

Sollten Sie in einem Disease-Management-Programm eingeschrieben sein, bringen Sie bitte den aktuellen DMP-Dokumentationsbogen mit und legen Sie diesen Ihrem behandelnden Arzt in unserer Klinik vor.

Elektrische Geräte

Elektrische Geräte, wie z.B. Bügeleisen, Wasserkocher, Fernseher o.ä., lassen Sie bitte zu Hause. Bügelmöglichkeiten sind im Haus gegeben. Geräte wie z.B. Rasierapparat, Haartrockner oder Handy dürfen Sie selbstverständlich mitbringen. Bitte beachten Sie, dass der Empfang von Funksignalen, auf dem Klinikgelände leider nicht überall oder teilweise nur eingeschränkt möglich ist.

Gesundheitskarte/Versichertenkarte und ggf. Befreiungskarte 

Für den Fall, dass Sie während Ihrer Rehabilitationsmaßnahme einen Facharztbesuch aufsuchen, benötigen Sie Ihre elektronische Gesundheitskarte/Versichertenkarte und ggf. Befreiungskarte.

Getränke

Verschiedene Getränkeautomaten, ein Kiosk und die Cafeteria bieten Ihnen auch zwischen den Mahlzeiten warme und kalte Getränke.

Kleidung

Die Klinik verfügt über ein eigenes Schwimmbad. Bitte bringen Sie daher Badebekleidung und einen Bademantel mit. Handtücher sowie ein Badetuch werden vom Haus zur Verfügung gestellt.

Für die Sport- und Bewegungstherapie brauchen Sie darüber hinaus einen Trainingsanzug, Hallensport- und Joggingschuhe, Sportsachen.

In Bad Gandersheim gibt es ein ausgedehntes Wanderwegenetz. Wir empfehlen entsprechendes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung. Sie können für Ihre Freizeitgestaltung auch das eigene Fahrrad (eine geschlossene Unterstellmöglichkeit steht nicht zur Verfügung), Nordic-Walking-Stöcke oder ähnliches mitbringen.

Waschmaschinen und Wäschetrockner stehen Ihnen im Haus gegen ein Entgelt  zur Verfügung

Medikamente

Wenn Sie unter einer chronischen Erkrankung leiden, bringen Sie bitte in Absprache mit dem Hausarzt, die dafür notwendigen Medikamente in ausreichender Menge mit. Eine schon bestehende Dauermedikation ist in den Rehabilitationsleistungen nicht enthalten.

Medizinische Unterlagen

Bitte bringen Sie nach Möglichkeit alle aktuellen Befunde (z. B. Röntgenaufnahmen/CD, EKG, Ultraschallbefunde, Szintigraphiebefunde, Laborbefunde) mit. Sie helfen dadurch, Doppeluntersuchungen zu vermeiden.

Sonstiges

Wir empfehlen Ihnen einen Radiowecker mitzubringen