Team

In unserem Behandlungsteam stehen Ihnen erfahrene Fachleute für alle Aspekte der ganzheitlichen Patientenbetreuung in der orthopädischen Rehabilitation zur Verfügung.

Die medizinische Betreuung übernehmen Fachärzte für Orthopädie, Physikalische und Rehabilitative Medizin und Allgemeinmedizin sowie Innere Medizin/Kardiologie. Sie verfügen über die Schwerpunkte Sozialmedizin, Spezielle Schmerztherapie, Chirotherapie, Physikalische Therapie, Psychotherapie, Sportmedizin und Naturheilverfahren.

Für eine erfolgreiche Rehabilitation setzen sich außerdem examinierte Krankenschwestern und -pfleger, Dipl.-Psychologen, Sozialarbeiter, Physiotherapeuten, Krankengymnasten, Sporttherapeuten, Masseure und medizinische Bademeister sowie die Ergotherapeutinnen ein.

Darüber hinaus kümmern sich ein Ökotrophologe und eine Diätassistentin um unsere Patienten.

Zudem steht eine arbeits- und sozialmedizinische Leistungsabteilung in der Klinik zur Verfügung, in der die Patienten ihr Leistungsvermögen testen und gegebenenfalls besondere Hinweise in Bezug auf ihre orthopädische Krankheit erhalten können.

Die personelle Besetzung unserer Klinik und die enge Kooperation mit Partnern gewährleisten ein hohes fachliches Niveau, zielgerichtete Therapien und medizinische Einsatzbereitschaft rund um die Uhr.

Unsere Rehabilitationsbehandlung ist Teil eines Ganzen. Wir arbeiten daher in einem Fach übergreifenden Rehabilitationsteam, das die einzelnen Punkte des Behandlungsverlaufs regelmäßig bespricht, koordiniert und aufeinander abstimmt. Die weiteren Therapieschritte werden dann mit unseren Patienten im Einzelgespräch festgelegt.

Orthopädische Werkstätten in direkter Nähe garantieren eine optimale orthopädietechnische und schuhtechnische Versorgung. Wir können daher orthopädische Hilfsmittel wie etwa Prothesen oder orthopädische Schuheinlagen bei unseren Patienten gleich anpassen und den Umgang einüben.

Am Standort Bad Gandersheim kooperieren wir eng mit unserer internistisch-onkologischen Klinik (Paracelsus-Klinik am See) und unserer psychosomatischen Klinik (Paracelsus-Roswitha-Klinik). Falls erforderlich, lassen sich dort internistische und neurologisch-psychiatrische Begleituntersuchungen vornehmen.

Sehr hilfreich für unsere Patienten ist zudem die Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen, zum Beispiel der Rheumaliga, der Osteoporoseselbsthilfe und der Fibromyalgieselbsthilfe. Gerne vermitteln wir auch wohnortnahe Adressen, etwa von Schmerztherapeuten.