Wege zur Reha

Ihr Recht auf Reha

Seit Inkrafttreten der Gesundheitsreform 2007 ist die Rehabilitation Pflichtleistung der Krankenkassen geworden (§20 Absatz 2 SGB V)

Rehabilitation bezeichnet die Bestrebung oder ihren Erfolg, einen Menschen wieder in seinen vormals existierenden körperlichen Zustand zu versetzen (Wikipedia). Das Wort kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Wiederherstellung, Wiedereinsetzen, Wiederbefähigen. 

Es gibt verschiedene Wege wie Sie eine Rehabilitation in Anspruch nehmen können. Auf den ersten Blick sind diese Wege sehr vielfältig und können auch sehr kompliziert erscheinen. Hierbei möchten wir Ihnen helfen und Ihnen individuelle Informationen auf unseren Klinikseiten geben:

KlinikFachrichtung

Paracelsus-Klinik Am Schillergarten Bad Elster

(Sachsen)

Onkologie

Gynäkologie

Orthopädie

Paracelsus-Berghofklinik Bad Essen

(Niedersachsen)

Abhängigkeitserkrankungen

Paracelsus-Wittekindklinik Bad Essen 

(Niedersachsen)

Psychosomatik

Paracelsus-Wiehengebirgsklinik Bad Essen 

(Niedersachsen)

Abhängigkeitserkrankungen

Suchterkrankungen

Posttraumatische Belastungsstörungen

Paracelsus-Klinik am See Bad Gandersheim 

(Niedersachsen)

Onkologie

 

Paracelsus-Klinik an der Gande Bad Gandersheim

(Niedersachsen)

Orthopädie

Paracelsus-Roswitha-Klinik Bad Gandersheim

Psychosomatik

Psychotherapie

Verhaltensmedizin

Paracelsus-Rotenfelsklinik Bad Münster 

(Rheinland-Pfalz)

Orthopädie
Paracelsus-Harz-Klinik Bad Suderode 
(Sachsen-Anhalt)

Onkologie

Kardiologie

Pneumologie

Diabetologie

Paracelsus-Klinik Scheidegg 

(Bayern)

Onkologie

Gynäkologie