Kniechirurgie

Das Knie ist das größte Gelenk des menschlichen Körpers. Wenn das Kniegelenk nicht mehr intakt ist, schmerzt jede Bewegung und führt zu erheblichen Einschränkungen im Alltag.

Die Sektion für Kniechirurgie in der Paracelsus-Klinik Langenhagen bietet Ihnen das gesamte operative Spektrum am Kniegelenk an.

Bei Knieverletzungen, etwa durch Sportverletzungen, setzen wir modernstes chirurgisches Instrumentarium zur arthroskopischen Operation ein. Ihre Mobilisation nach der Operation erfolgt in Absprache mit den Ärzten durch die physiotherapeutische Abteilung. Hier nutzen wir alle manuellen und technischen physiotherapeutischen Behandlungsmöglichkeiten.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet der Gelenkersatz. Bei einem schweren, fortgeschrittenen Verschleiß, bei dem es zu einer hochgradigen Zerstörung der Gelenkflächen gekommen ist, ist der Einsatz eines künstlichen Kniegelenkes meist unumgänglich. 

Leistungsspektrum

  • Kniearthroskopie
  • Bandrekonstruktionen
  • Kniegelenksnahe Umstellungsoperation
  • Kniegelenkersatz – Teil- oder Vollersatz
  • Knochensparende persönlich angepasste Prothesen
  • Sonderimplantate bei Nickelallergie
  • Spezialimplantate, z. B. bei Knochenverlust
  • Wechseloperationen nach Gelenkersatz