Chefarzt der Urologie in Golzheim wieder als TOP-Mediziner ausgezeichnet

27. Juni 2018 | Ort: Klinik Golzheim Düsseldorf

Prof. Dr. med. Johannes Wolff, Chefarzt und Ärztlicher Direktor der Paracelsus-Klinik Golzheim, gehört zu den empfohlenen Spitzenmedizinern der FOCUS-Ärzteliste.

Chefarzt Prof. Dr. Wolff gehört zu den TOP-Medizinern, wenn es um die Behandlung urologischer Tumoren geht.

Wie die aktuelle Erhebung der FOCUS-GESUNDHEIT „Ärzteliste 2018“ zeigt, wird Prof. Dr. med. Johannes M. Wolff, Chefarzt und Ärztlicher Direktor der Paracelsus-Klinik auch in diesem Jahr als Top-Mediziner in der Behandlung urologischer Tumoren ausgezeichnet.

Für die große FOCUS-Ärztebewertung ermittelt das unabhängige Recherche-Institut Minq (Munich Inquire Media) bereits seit einigen Jahren regelmäßig die Top-Mediziner Deutschlands. Dazu nehmen Mediziner ausgewiesener Fachrichtungen bundesweit an mehrstündigen Interviews unabhängiger Journalisten teil und geben Auskunft über die ihnen bekannten Spezialisten ihres Fachgebiets, zu aufstrebenden Talenten und zu Kollegen mit neuen Therapieverfahren. Zu den Befragten gehören Chef- und Oberärzte, Klinikdirektoren und niedergelassene Ärzte sowie Psychologen.

Die Empfehlungen und Urteile der Fachkollegen sowie die Erfahrungen der Patienten stellen eine wichtige Bewertungsgrundlage dar. Weitere Kriterien sind die wissenschaftlichen Aktivitäten des Arztes sowie Zusatzqualifikationen und Zertifizierungen. Um überhaupt in die Liste aufgenommen zu werden, müssen zum einen die Mindestanforderungen des Recherche-Instituts erfüllt sein; zum anderen sind überdurchschnittlich gute Ergebnisse bei den Kollegen- und Patientenempfehlungen Voraussetzung.

Bereits zum achten Mal erhält Prof. Dr. Wolff das Qualitätssiegel für die Behandlung urologischer Tumore. Die erneute Auszeichnung unterstreicht sehr eindrücklich, wie hoch sowohl Patienten als auch ärztliche Kollegen seine Fachkompetenz und langjährige Erfahrung schätzen.