Arthrose der unteren Extremität.

23. September 2019 | Ort: Klinik Adorf, Klinik Schöneck

Veranstaltung am 17.9. in Falkenstein - Kein Platz blieb leer.

Falkenstein.- Mehr als 100 Interessierte folgten der öffentlichen Einladung zur Veranstaltung mit dem Thema "Arthrose der unteren Extremität. Minimalinvasive Behandlungsverfahren vs. Gelenkersatz" ins Hotel Falkenstein nach Falkenstein im Vogtland. Der Saal wurde bis auf den letzten Platz gefüllt, und sogar weitere Stühle mussten beim Hotelier angefordert werden.  
Dr. med. Frank Storl, Chefarzt der Abteilung Unfallchirurgie und Orthopädie sowie Roy Schwabe, leitender Oberarzt der Abteilung referierten zum Thema, erläuterten Symptome der verschiedenen Arthrosestufen und klärten über die möglichen Behandlungsoptionen wie Knorpelersatztherapie, den Einsatz von Hemicaps oder schlussendlich über den Gelenkersatz auf. Viele Fragen, viele Antworten sowie zahlreiche Terminvereinbarungen standen im Ergebnis dieser gelungenen Veranstaltung.