Mit richtiger Handhygiene zum Sieg!

6. Mai 2019 | Ort: Elena-Klinik Kassel
Von: Kirsten Scheimann

Anlässlich des Internationalen Tags der Händehygiene fanden auch in diesem Jahr in der Paracelsus-Elena-Klinik verschiedene Aktionen statt.

Wie Handdesinfektion richtig funktioniert, darüber informierten am 6. Mai Dr. Karolin Graf vom Zentralinstitut für Krankenhaushygiene der Paracelsus-Kliniken Deutschland und Ellen Zeigner, Fachkraft für Krankenhaushygiene. Denn die Desinfektion der Hände gehört zu den wichtigsten Infektionspräventionsmaßnahmen im Krankenhaus.
Nach einem Rundgang über die Stationen und Abteilungen nutzten die Mitarbeitenden die Möglichkeit ihre Hände mittels einer „Skin-Diagnostik“ die Haut auf mögliche Keime zu testen. Zudem wurde der Feuchtigkeitsgehalt der Haut gemessen, da trockene und rissige Haut gefährliche Eintrittspforten für eine Keimbesiedelung bietet. Dies gilt es zu vermeiden. Bei einem Wissensquiz konnten schließlich alle ihr Knowhow über Keime unter Beweis stellen.
15 beziehungsweise 16 richtige Antworten haben fünf Mitarbeiter abgegeben. Unter diesen wurden die beiden Gutscheine in Höhe von jeweils 40 Euro verlost. Gewonnen haben: Judith George und Elisabeth Sinning. Wir gratulieren recht herzlich!
Bildunterschrift: Expertinnen für Handhygiene: Ellen Zeigner, Fachkraft für Krankenhaushygiene, überreicht den Gewinnerinnen des Hygienequiz, Judith George und Elisabeth Sinning, die wohlverdienten Gutscheine (von links). Foto: Kirsten Scheimann