Patientenveranstaltung in Plauen: Zusammen gegen den Schmerz

28. Februar 2019 | Ort: Klinik Reichenbach

Mehr als 60 Interessenten informierten sich zu Möglichkeiten der multimodalen Schmerztherapie

Plauen. – Mit Ihrem Vortrag "Zusammen gegen den Schmerz: Die Möglichkeiten der multimodalen Schmerztherapie" traf doctor medic. Hermina Zbrás (Foto), Fachärztin für Anästhesiologie, Intensivmedizin und spezielle Schmerztherapie an der Paracelsus-Klinik Reichenbach den Nerv der Plauener.

Zu der am Mittwoch 27. Februar 2019, 17 Uhr, im Plauener DORMERO Hotel angesetzten Veranstaltung für Bürger und Interessierte kamen über 60 Gäste. Medizinische Schwerpunkte bildeten dabei die Themen "Einsatz von Cannabis in der Schmerzmedizin", "Wirkungen und Nebenwirkungen von Schmerzmitteln" sowie neue Erkenntnisse der multimodalen  Schmerzmedizin. Der Ansatz der multimodalen Schmerztherapie geht dabei von einer kombinierten, interdisziplinären Schmerz-Behandlung aus. Hierbei sind meist Patienten mit Wirbelsäulenleiden, einschließlich Tumorschmerzen unter Einbeziehung von mindestens zwei Fachdisziplinen, davon eine psychiatrische, psychosomatische oder psychologische Disziplin die Zielgruppe. Am Ende der Veranstaltung beantwortete die renommierte Fachärztin in kurzen Einzelgesprächen die Fragen der Besucher. Wie bei allen Veranstaltungen der Paracelsus-Kliniken war der Eintritt frei.