Start der "Tage der Händehygiene" auf der Stroke Unit

11. April 2019 | Ort: Klinik Zwickau

10. April: Mit einem Quiz begann der "Tag der Händehygiene" auf der Stroke Unit. Natürlich gab es hier auch kleine Preise zu gewinnen, zuvor aber musste mit Hygienewissen geglänzt werden.

Im Anschluss erfolgte die Auswertung des Händedesinfektionsmittelverbrauches des I. Quartales 2019. Hier bestätigte sich die hohe Compliance bei der Händedesinfektion durch unsere tollen Mitarbeiter, die täglich mit großer Sorgfalt die korrekte Händedesinfektion anwenden. Das Silber-Zertifikat bestätigt uns, dass wir die Qualitätsanforderungen sowie das hohe Niveau der Maßnahmen zur Prävention von Krankenhausinfektionen sehr erfolgreich und kontinuierlich umsetzen. Schwester Verena Lindner(Hygieneschwester) merkt an: wir müssen auch Defizite analysieren und auswerten, so zum Beispiel konnten Ressourcen bei der Indikation „nach Patientenumgebung“ erkannt werden, diese gilt es nun zu regenerieren.

Natürlich ist  die Hygiene auch ein Kriterium für die am 12. 06.2019 geplante Zertifizierung der Stroke Unit.

Eine gute Händehygiene kann nur funktionieren, wenn alle mitmachen: das gesamte medizinische Personal, aber auch Patienten und Besucher. Die richtige Desinfektion der Hände ist die wichtigste Voraussetzung, um Keimübertragungen zu vermeiden.