16. April 2019: Ausstrahlung 37°-Reportage über Brustkrebs

11. April 2019 | Ort: Klinik Scheidegg

Paracelsus-Klinik Scheidegg war einer der Drehorte für die Reportage.

Anfang November 2018 fanden in der Paracelsus-KIinik Scheidegg Filmaufnahmen für eine 37°-Reportage des ZDF über das Thema Brustkrebs statt (wir berichteten). Die Sendung wird nun am Dienstag, 16. April 2019 um 22.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt.

Für die Reportage begleitete das Filmteam ein halbes Jahr lang drei Frauen, die alle von Brustkrebs betroffen sind. Zwei der Frauen haben eine Rehabilitation in der Paracelsus-Klinik Scheidegg durchgeführt. Die Klinik ist spezialisiert auf die Nachsorge von Brustkrebs. Eine dieser beiden ehemaligen Patientinnen arbeitet mittlerweile als Model für Unterwäsche, Bade- und Sportmode für eine Firma, die sich auf Produkte für brustoperierte Frauen spezialisiert hat. Diese Arbeit führt sie regelmäßig nach Scheidegg zurück. Dort begleitet sie regelmäßig in Zusammenarbeit mit einem Sanitätshaus in Wangen einen Vortrag über die Versorgung nach Brustoperationen mit einer Modenschau. Dieser Vortrag ist fester Bestandteil des Informations- und Schulungsprogramms der Klinik. In der 37°-Reportage werden unter anderem Szenen dieser Modenschau in Scheidegg zu sehen sein.

„Wir haben die Dreharbeiten für das ZDF sehr gerne unterstützt und unser gesamtes Team ist sehr gespannt auf die Reportage“, so Klinikmanager Martin Schömig. Denn auch das Team der Paracelsus-Klinik Scheidegg konnte den Filmbeitrag noch nicht sehen.

Weitere Infos gibt es hier:
www.zdf.de/dokumentation/37-grad/37-trotzdem-bin-ich-schoen-100.html