Mit Bravour bestanden: RAL-Gütezeichen für Küchenteam in der Paracelsus-Klinik Reichenbach

19. Mai 2017 | Ort: Klinik Reichenbach

RAL-Gütezeichen für Dorfner Catering-Küchenteam in der Paracalsus Klinik in Reichenbach

Die von Dorfner Catering betreute Küche in Reichenbach ist bereits seit 2011 Träger des RAL-Gütezeichens „Kompetenz richtig Essen“. Bei der Re-Auditierung am 18. Mai 2017 konnte das Team nun erneut überzeugen und ein hervorragendes Ergebnis erreichen.

Reichenbach – 114 von 117 möglichen Punkten vergab die Sachverständige der Gütegemeinschaft Ernährungskompetenz e. V. (GEK) Iris Fender an die Küche in der Paracelsus-Klinik. Damit hat das Team von Dorfner Catering die zweistündige RAL-Regelprüfung am 18. Mai 2017 mit Erfolg bestanden und darf auch in Zukunft das Gütezeichen „Kompetenz richtig Essen“ mit der Spezifikation Speisenvielfalt und Diäten tragen.

Mit der Auszeichnung belegt die Paracelsus-Klinik als Auftraggeber einen sehr hohen Qualitätsanspruch an das Speisenangebot und die Ernährungsberatung. Denn nur Betriebe und Dienstleister, die die vielfältigen Anforderungen der RAL-Gütekriterien möglichst mängelfrei erfüllen, werden ausgezeichnet. Systematisch überprüft wird dabei der gesamte Produktionsprozess: von der gezielten Lieferantenauswahl und dem kontrollierten Wareneingang über die optimale Lebensmittellagerung bis hin zur hygienischen und temperaturoptimierten Speisenproduktion. Weitere Prüfkriterien sind die Sicherstellung der empfohlenen Nährwerte sowie eine gesetzeskonforme Deklaration und Kennzeichnung der ausgegebenen Speisen.

„Wir legen sehr viel Wert auf hochwertige Lebensmittel, die wir je nach Saison auswählen, möglichst regional beziehen und schonend zubereiten“, erklärt Betriebsküchenleiter Michael Möller. „Selbstverständlich ist für unser Küchenteam natürlich auch die strengste Einhaltung sämtlicher Hygienevorschriften. Umso mehr freuen wir uns, dass wir die Re-Auditierung der GEK durch unser Engagement erneut mit so guten Ergebnissen bestehen konnten.“ Ernährungsberaterin Julia Gebhardt ist im Haus Ansprechpartnerin für alle Fragen Rund um das Thema Ernährung. Neben Ernährungsberatungen für die Patienten im Haus können auch ambulat betreute Klienten in die Klinik kommen. Ob Diabetes mellitus, Adipositas oder Allergien, hier betreut Julia Gebharst ein großen Spektrum an ernährungsbedingten Erkrankungen. Dies wird nicht nur geschätzt sondern ist für die Erfüllung der RAL-Gütezeichen-Kriterien wichtig.

Die GEK gehört zum RAL Dachverband Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V. und unterstützt ihre Mitgliedsbetriebe bereits seit über 50 Jahren zuverlässig und objektiv in der Einhaltung der strengen Gütestandards im Bereich Ernährung. Die Küchen, die sich den strikten Anforderungen stellen, werden im Zwei-Jahres-Turnus durch unabhängige Sachverständige geprüft.