Exzellente Endoprothetik: Expertise wiederholt zertifiziert!

7. Februar 2019 | Ort: Klinik Zwickau

EndoProthetikZentrum an Zwickauer Paracelsus-Klinik erhält bestes Zeugnis.

Zwickau.- Zum wiederholten Male wurde das EndoProthetikZentrum der Zwickauer Paracelsus-Klinik re-zertifiziert. Das Team um Chefarzt Dr. med. Uwe Butzke und dem leitenden Oberarzt Ingo Ehrenberg bewies einmal mehr, dass sie das hohe Qualitätsniveau halten und den Anforderungen der Zertifizierungsgesellschaft gerecht werden. Endoprothetikzentren weisen aufgrund der hohen Operationszahlen einen enormen Erfahrungsschatz auf. Das besonders ausgebildete Personal verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Behandlung und Nachsorge. Das Endoprothetikzentrum in Zwickau hält verschiedene Endoprothetiksysteme vor, um auch in schwierigen Versorgungssituationen für den Patienten optimale Implantate auswählen zu können. Neben einer umfassenden Ablaufdokumentation wird auch die Ergebnisqualität, insbesondere die Patientenzufriedenheit, erfasst und ausgewertet. 

Mit der Gründung und den Re-Zertifizierungen eines Endoprothetikzentrums verfolgen wir folgende Ziele wie die Verbesserung der Behandlungsqualität durch standardisierte Prozesse, umfassende Betreuung der Patienten von der Vorsorge über Diagnostik und Therapie bis hin zur Nachsorge und Rehabilitation, Gewährleistung einer individuellen Patientenversorgung mit hoher Patientenzufriedenheit, Erreichen einer hohen Patientensicherheit, Sicherstellung einer hohen Ergebnisqualität.

Die Paracelsus-Klinik Zwickau und das Team um Dr. Butzke sind  Ihr erster Ansprechpartner, wenn es sich um die Versorgung mit künstlichen Knie-, Hüft- und Schulterprothesen oder Teilprothesen handelt. 

Für weitere Informationen begrüßen wir Sie gern in unserer ambulanten Sprechstunde 

MVZ-Unfallchirurgie und Orthopädie an der Paracelsus-Klinik Zwickau 

Anmeldung unter: T 0375 590-1280 

Sprechzeiten: 

Mo - Fr von 8.00 - 11.00 Uhr 

und nach Vereinbarung