7. Januar 2021

Neuer Klinikmanager für die Paracelsus-Klinik Reichenbach

Lars Wunder hat zum 01. Januar 2021 das Klinikmanagement der Paracelsus-Klinik Reichenbach übernommen. Nach einer sechsmonatigen Übergangsphase begrüßte am Montag Jan Müller, Geschäftsleiter des Paracelsus-Klinikums Sachsen, den Jurist und erfahrenen Klinikmanager in Reichenbach.

Lars Wunder war zuletzt als Kaufmännischer Leiter zweier Median Kliniken in Bad Gottleuba und Berggießhübel tätig. Seit 2017 verantwortete er dort die Geschicke des Klinikkomplexes im Freistaat Sachsen mit mehr als 850 Betten. Wunder  stammt aus dem Raum Potsdam und hat dort seinen Lebensmittelpunkt. Er studierte Rechtswissenschaften und ist seit vielen Jahren im Gesundheitswesen tätig. Im Jahr 2011 übernahm er die kaufmännische Leitung einer Median Klinik in Berlin. Danach wechselte er für ein Jahr in eine Rehabilitationsklinik nach Bad Lobenstein in Thüringen.

In Reichenbach ist er zukünftig für alle betriebswirtschaftlichen, organisatorischen und administrativen Themen in der Akutklinik und dem Medizinischen Versorgungszentrum Reichenbach verantwortlich.

Bei seiner Vorstellung sagte er: „Ich freue mich auf die neue Herausforderung und die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen. Der respektvolle Umgang mit Mitarbeitern ist mir wichtig. Mein Anspruch ist, ihnen immer wertschätzend und offen gegenüberzutreten.“

Die Paracelsus-Klinik Reichenbach bietet mit 300 Mitarbeitern ein breites Leistungsspektrum auf hohem medizinischem Niveau im Vogtlandkreis. Auch die zahlreichen Praxen des Paracelsus Medizinischen Versorgungszentrums Reichenbach leisten einen wichtigen Beitrag zur flächendeckenden fachärztlichen Versorgung im ländlichen Raum. “Ich freue mich, diesen für die Region so wertwollen Standort gemeinsam mit meinen Kolleg*Innen im Klinikverbund Sachsen erfolgreich zu stärken und weiterentwickeln zu dürfen. Unser Ziel ist es, diese Klinik stabil für die Zukunft aufzustellen.”, sagt Lars Wunder.

Bildunterschrift: Der neue Chef der Paracelsus-Klinik Reichenbach Lars Wunder (rechts) freut sich auf die Zusammenarbeit mit Jan Müller, der als Geschäftsleiter des Paracelsus-Klinikums Sachsen für die Geschicke des gesamten sächsischen Klinikverbundes zuständig ist.