Verstopfung (Obstipation)

Tipps zur Ernährung bei therapiebedingten Nebenwirkungen

Hier finden Sie Informationen und Anregungen zum Umgang mit Verstopfung (Obstipation):

  • Ballaststoffreiche Nahrungsmittel (Vollkornprodukte)
  • Viel Flüssigkeit trinken, mindestens 1,5 bis 2,0 Liter täglich
  • Für Bewegung sorgen, falls bettlägerig können leichte Muskelspannungs- und Entspannungsübungen anregend wirken
  • Eine leicht abführende Wirkung haben verschiedene Naturprodukte: Most, Traubensaft, Feigensaft, Pflaumensaft, über Nacht eingeweichtes Trockenobst, evtl. morgens auf nüchternen Magen ein Glas warmes Wasser oder Kaffee

...zurück zu Ernährung.