Apparative Ausstattung der Neurochirurgie

Die Klinik verfügt über medizinische Großgeräte neuester Generation. Dies sind u.a. eine biplanare Angiografie-Anlage, Röntgen- und Durchleuchtungsgeräte, CT- und MRT-Gerät.

Der Abteilung stehen zwei hochmodern ausgestattete Operationssäle zur Verfügung. Aktuell führen die neurochirurgischen Fachärzte ca. 1.500 mikrochirurgische Eingriffe im Jahr durch. Die technische Ausstattung der OP-Säle umfasst u.a.:

  • Röntgenbildverstärker-Fernsehkette mit 3D-Bildwandler 
  • Neuro-Navigationssystem zur Durchführung von computer-assistierten Operationen 
  • Hochwertige OP-Mikroskope für mikrochirurgische Eingriffe
  • Fluoreszenzgestützte Verfahren zur Darstellung von Hirntumoren oder Gefäßen
  • Ultraschallsonden zur Darstellung des Hirngewebes
  • Elektrophysiologische Neuromonitoringverfahren zur kontinuierlichen Überwachung der Hirn(nerven)funktionen
  • moderne Operationsmikroskope
  • Endoskopie-System
  • Ultraschall-Aspiratorsystem