Gutartige Knochentumoren

Gutartige Knochentumoren und tumorartige Läsionen

Gutartige Knochentumoren sind häufig Zufallsbefunde und verursachen oft keine Beschwerden. Es gibt jedoch auch aggressiv wachsende gutartige Knochentumoren, die eine Schwächung des Knochens bewirken und somit zu Schmerzen führen. Andere gutartige Knochentumoren führen durch ihr Wachstum zu einer mechanischen Beeinträchtigung (Gelenke können nicht mehr voll bewegt werden oder es wird Druck auf Nerven und Gefäße ausgeübt). Diese gutartigen Tumoren sind meist behandlungsbedürftig.

Beispiele gutartiger Knochentumoren