Angiografie

Biplanare Angiographie-Anlage

Eine biplanare Angiografieanlage neuester Technologie setzen wir für eine Vielzahl diagnostischer und therapeutischer Fragestellungen ein:

  • diagnostische Angiografien des gesamten Körpers inklusive neuroradiologischer Fragestellungen
  • breites Spektrum angioplastischer Therapieverfahren
  • Ausschaltung von Gefäßerweiterungen (Aneurysmata) und Gefäßmalformation mittels Coiling
  • perkutane transhepatische Cholangiografie (PTC) und Einlage von Drainagen (PTCD)
  • transarterielle Chemoembolisationen (TACE)
  • Tumorembolisationsverfahren
  • Präoperative Ausschaltung von pathologischen Gefäßen
  • Evaluation zur SIRT-Therapie
  • Linksherzkatheterdiagnostik und -therapie (unter Federführung der kardiologischen Sektion der Klinik)