Interdisziplinäre Schmerzstation

Herzlich willkommen auf den Seiten der Interdisziplinären Schmerzklinik

Interdisziplinäre Schmerzklinik Osnabrück

Wenn Schmerz sich als dauernder Begleiter einstellt, das Alltagsleben, die Arbeit und die Seele belastet, wenn er also das Leben des Betroffenen dominiert - dann sprechen wir von chronischem Schmerz. Studien zufolge leiden bis zu 17% der Bevölkerung in Deutschland an chronischen bzw. wiederkehrenden Schmerzen.

Im Interdisziplinären Schmerzzentrum Osnabrück der Paracelsus-Klinik behandeln wir chronische Schmerzpatienten nach einem multimodalen Schmerztherapiekonzept. Dies bedeutet, dass ein Team aus Ärzten, Psychologen und Therapeuten unterschiedlicher Fachgebiete den Patienten gemeinsam und umfassend betreut. Ein individuell auf den Patienten zugeschnittenes Behandlungskonzept stellt den Patienten als Mensch in den Mittelpunkt und eröffnet so die Chance auf eine dauerhafte Linderung der Schmerzen und damit auf eine verbesserte Lebensqualität.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zum erfolgreichen Behandlungsansatz "Multimodale Schmerztherapie". Informieren Sie sich zum Behandlungsverlauf, zum Therapiespektrum und zu den Teilnahmevoraussetzungen.

Die NOZ berichtete : 13 Bausteine gegen den chronischen Schmerz

Das multimodale Therapiekonzept des Schmerzzentrums war Thema eines Beitrages in der Gesundheitsbeilage "Mensch & Medizin" der NOZ.