Multimodale Schmerztherapie

Multimodale Behandlung auf der Schmerzstation

Chronische Schmerzen, also Schmerzen, die länger als 3 Monate anhalten und die zum erheblichen Verlust an Lebensqualität und Bewegungsfähigkeit, und unter Umständen bereits zu einer Schmerzmittelabhängigkeit und Arbeitsunfähigkeit geführt haben, behandeln wir  nach einem multimodalen Schmerztherapiekonzept auf unserer Schmerzstation. Die multimodale Schmerztherapie gilt als die wirkungsvollste Strategie gegen den Dauerschmerz und wird unter anderem in der nationalen Versorgungsleitlinie für den nicht-spezifischen Kreuzschmerz als Therapie der ersten Wahl von den Experten stark empfohlen.

Informieren Sie sich gerne zu den Voraussetzungen, zum Therapiekonzept und den Behandlungsbausteinen der multimodalen Schmerztherapie.

Fachübergreifend gegen den Schmerz

Ein Team aus Ärzten, Psychologen und Therapeuten unterschiedlicher Fachgebiete behandelt den Patienten über einen Zeitraum von bis zu 17 Tagen. Ein individuell auf den Patienten zugeschnittenes Behandlungskonzept stellt den Patienten als Mensch in den Mittelpunkt und eröffnet so die Chance auf eine dauerhafte Linderung der Schmerzen und damit auf eine verbesserte Lebensqualität.

In unserem Flyer "Gemeinsam erfolgreich gegen den Schmerz" haben wir für Sie alle wichtigen Informationen zur multimodalen Schmerztherapie für Sie zusammengefasst.