Neurochirurgie

Die Behandlung von Schmerzen, insbesondere von Nervenschmerzen, nimmt in der Neurochirurgie einen breiten Raum ein. Neurochirurgische Eingriffe können in vielen Fällen eine erhebliche Linderung bzw. Beseitigung von Schmerzsyndromen herbeiführen. Im Mittelpunkt der neurochirurgischen Schmerztherapie steht die periphere Nervenchirurgie. Es kommen sowohl mikrochirurgische als auch endoskopische Verfahren zum Einsatz.

Periphere Nerven, also Nerven, die sich außerhalb des Schädels befinden, sind enorm regenerationsfähig. Eine Behandlung eines verletzten oder gequetschten Nervs verspricht also eine sehr gute Heilungschance.

Neurochirurgisches Behandlungsspektrum

  • Nervenverletzungen/-durchtrennungen (nach Unfall)
  • Engpass-Syndrome (u.a. Carpaltunnelsyndrom)
  • Gesichtsschmerz (Trigeminusneuralgie)
  • ?????
  • ?????

 

 

Neurochirurgische Eingriffe

Hier sollten neurochirurgische Eingriffe aufgelistet sein, wie zum Beispiel

  • Mikrochirurgische Bandscheibenoperationen
  • Zementauffüllung (Kyphooplastie)  von Wirbelkörperbrüchen
  • Wirbelkanalerweiterungen
  • Bandscheibenersatzoperationen
  • ????
  • ?????