Praktikumsangebote / Bundesfreiwiligendienst

Sie interessieren sich für ein Praktikum?

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Wir informieren zu Voraussetzungen, notwendigen Bewerbungsunterlagen und möglichen Einsatzgebieten.

Kontakt

Heike Schwarte
T 0541-966-4208
F 0541-966-4198
heike.schwarte(at)paracelsus-kliniken.de

Praktikum im Rahmen eines Medizinstudiums

Bis zum Abschluss des Physikums müssen Medizinstudenten und Medizinstudentinnen ein dreimonatiges Pfelgepraktikum absolvieren. Das Praktikum kann auch direkt im Anschluss an das Abitur absolviert werden. Es ist möglich, das Praktikum in Abschnitte von mindestens dreißig Tagen zu unterteilen. An unserer Klinik werden Sie auf den Stationen folgender Fachbereiche eingesetzt werden: Anästhesie und Intensivmedizin, Augenheilkunde, Chirurgie, Hämato-Onkologie, HNO-Heilkunde, Innere Medizin, Neurologie, Neurochirurgie, Nuklearmedizin, Strahlentherapie, Urologie, Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde.  

Jahrespraktikum im Rahmen der Fachoberschulreife Gesundheit und Soziales

Während der zweijährigen Erlangung der Fachoberschulreife Gesundheit und Soziales sind Sie im ersten Jahr jweils 3 Tage in Vollzeit als Pflegepraktikant in unserer Klinik, 2 Tage besuchen Sie die Schule. 

Praxisphase im Rahmen des Studiums "Physician Assistance" (Arzt-Assistent)

Der in Deutschland erst seit 2005 existierende Bachelor-Studiengang Physician Assistance ist in der Regel als dualer Studiengang angelegt. Erforderliche Praxisphasen innerhalb einer Einrichtung des Gesundheitswesens können an unserer Klinik während des dreijährigen Studiums absolviert werden.

zurück zur Übersicht "Praktikum an der Paracelsus-Klinik Osnabrück"

Praxisphase im Rahmen des Studiums "Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen" (BIG)

Der Bachelorstudiengang "Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen" (BIG) umfasst ein Praxisprojekt innerhalb einer Einrichtung des Gesundheitswesens. Wir ermöglichen BIG-Studenten die Durchführung eines solchen Projektes innerhalb unserer Klinik.

Operationstechnische/r Assistent/in

Als Voraussetzung für die Ausbildung Operationstechnische/r Assistent/in an unserer Klinik absolvieren Sie ein Jahrespraktikum. Sie werden in unterschiedlichen Fachgebieten eingesetzt, z.B. Chirurgie, Augenheilkunde, HNO-Heilkunde, Oralchirurgie.

Medizinsch-technische/r Laborassistent/in (MTLA) und Medizinsich-technische/r Radiologieassistent/in (MTRA)

Ein sechswöchiges Pflegepraktikum ist Voraussetzung für die Ausbildung MTLA bzw. MTRA. Einsatzgebiete bei uns an der Klinik sind das Hämatologische Labor bzw. die Abteilung für Radiologie. Wir bilden selbst keine MTLA's aus, bieten jedoch die Möglichkeit, das Pflichtpraktikum bei uns zu absolvieren.

zurück zur Übersicht "Praktikum an der Paracelsus-Klinik Osnabrück"

Gesundheits- und Krankenpflege / Altenpflege

In Vorbereitung auf die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin oder zur Altenpflegerin können Sie an unserer Klinik das vorgeschriebene Pflegepraktikum absolvieren.

Rettungssanitäter / Notfallsanitäter

Im Rahmen der Ausbildung absolvieren angehende Rettungssanitäter ein einmonatiges, Rettungsassistenten ein zweimonatiges Praktium. Einsatzgebiete sind vor allen Dingen die Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin und die Neuro-Notaufnahme.

Gesundheits- und Pflegeassistenz

Im Rahmen der zweijährigen Ausbildung können die Auszubildenden das erforderliche Praktikum bei uns an der Klinik absolvieren.

zurück zur Übersicht "Praktikum an der Paracelsus-Klinik Osnabrück"

Berufsorientierungspraktikum

Junge Menschen, die sich unsicher sind, welchen beruflichen Weg sie nach Abschluss der Schule einschlagen möchten, können ein Pflegepraktikum bei uns absolvieren. Die Dauer des Praktikums hängt von den Kapazitäten der Klinik und von den Vorstellungen des Bewerbers ab. Es sind Praktika bis zu einem Jahr möglich.

Schülerpraktikum

Schülerinnen und Schüler ab dem 15. Lebensjahr absolvieren ein mehrwöchiges Praktikum und werden auf den Normalstationen der Klinik eingesetzt.

zurück zur Übersicht "Praktikum an der Paracelsus-Klinik Osnabrück"

Bundesfreiwilligendienst

Menschen, die sich im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes engagieren möchten, können dies innerhalb der Pflege bei uns an der Klinik tun. Die Dauer des Dienstes beträgt mindestens 6 Monate, längstens 18 Monate. Ein solcher Dienst kann als Orientierungsphase für die spätere Berufsentscheidung oder als Überbrückung bis zum Studien- oder Ausbildungsbeginn dienen. Auch Menschen, die den Wunsch haben, sich sozial zu engagieren, sind uns willkommen. Bewerber müssen mindestens 16 Jahre alt sein.

zurück zur Übersicht "Praktikum an der Paracelsus-Klinik Osnabrück"

Zukunftstag ( ehemals Girl's Day)

Das bundesweite Programm der Bundesregierung will es Schülerinnen und Schülern der 7. Klasse ermöglichen, für einen Tag "Berufsalltag" zu schnuppern. Unsere Klinik beteiligt sich bereits seit Jahren an dieser Initiative. Klinikführung, Gespräche mit Pflegekräften und praktische Erfahrungen bei der Unterstützung der Pflegekräfte stehen während des Zukunftstages auf dem Programm.