Schlaflabor

Das interdisziplinäre Schlaflabor an der Paracelsus-Klinik Osnabrück

Türschild des Schlaflabors

Das Schlaflabor der Klinik ist das einzige interdisziplinäre Schlaflabor der Region Osnabrück, in dem sowohl internistische als auch neurologische Fragestellungen schlafmedizinisch untersucht werden. Es verfügt über sechs Messplätze.

Es wird die komplette Diagnostik und Differenzialdiagnostik sämtlicher schlafbezogener Störungen und Störungen des Schlaf-Wach-Rhythmus angeboten. Schwerpunkt sind die Erkennung, Differenzierung und Behandlung schlafbezogener Atmungsstörungen.

Das interdisziplinäre Schlaflabor ist akkreditiert bei der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin. Die Abteilung ist Zentrum für nichtinvasive Beatmung bei Atemschwäche oder Atemversagen und für Erkennung und Behandlung schlafbezogener Atmungsstörungen.

Die Abteilung ist darüber hinaus gelistet unter den Zentren für Heimbeatmung und Respiratorentwöhnung: http://www.heimbeatmung.de/zentren.php

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Interdisziplinären Schlaflabors.

Priv.-Doz. Dr. med. Cornelius Bachmann

Leitung des interdisziplinären Schlaflabors

Chefarzt der Abteilung für Neurologie

Priv.-Doz. Dr. med. Cornelius Bachmann
Facharzt für Neurologie
Spezielle Schmerztherapie

Kontakt
T  0541 966-31 81
F  0541 966-30 89
E-Mail: neurologie-os@paracelsus-kliniken.de

Curriculum vitae

Publikationen

 PD Dr. med. Cornelius Bachmann im Interview