Fachbereich

Orthopädie

Zurück in ein bewegtes und aktives Leben
bei uns in der Paracelsus Klinik an der Gande

Leben ist Bewegung

Erkrankungen und Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates sind Krankheiten, die Muskeln, Knochen und Gelenke betreffen. Hierzu gehören unter anderem Rückenschmerzen oder Bandscheibenvorfälle sowie Arthrose oder Osteoporose. Diese gehören zu den häufigsten Ursachen für eine orthopädische Anschlussheilbehandlung oder Rehabilitation. Während einer orthopädischen Reha soll die Gelenkbeweglichkeit, die Stabilität und Muskelkraft, aber auch die Erwerbsfähigkeit verbessert oder wiederhergestellt werden.

Orthopädische Erkrankungen

Sie möchten mehr Informationen zur Reha mit chronischen Schmerzerkrankungen in der Paracelsus Klinik an der Gande erfahren? Dann lesen Sie hier nach.

Unsere großen Gelenke, wie Hüft-, Knie- und Schultergelenk, erleiden in Folge von Gelenkverschleiß (Arthrose) häufig schmerzhafte Funktionsbeeinträchtigungen. Durch Gelenkersatzoperationen kann die Gelenkbeweglichkeit wiederhergestellt werden. Nach einer Gelenkimplantation empfehlen wir eine Anschlussheilbehandlung. Hier erfahren Sie mehr zur Reha nach einer Knieendoprothese oder zur Reha nach einer Hüftendoprothese in der Paracelsus Klinik an der Gande.

Während Ihres Aufenthaltes steht Ihnen unser interdisziplinäres und erfahrenes Rehateam bestehend aus Ärzten, qualifiziertem Pflegepersonal, Psychologen, Physio- und Sporttherapeuten, Ergotherapeuten, Ernährungsberatern sowie Sozialarbeitern jederzeit zur Verfügung. Wenn Sie Fragen oder Wünsche haben, sprechen Sie uns bitte an.

»Leben ist Bewegung. Mit uns gewinnen Sie wieder Freude daran!«
Birgit Ayosso, Chefärztin

Leistungsspektrum

Hier finden Sie eine Übersicht über die von uns angebotenen Behandlungsmöglichkeiten. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit an unsere Ansprechpartner wenden.

keyboard_arrow_down

In der Paracelsus Klinik an der Gande behandeln wir Erkrankungen und Einschränkungen des Stütz- und Bewegungsapparats:

Der Stütz- und Bewegungsapparat kann aber auch durch Unfälle im Straßenverkehr oder beim Sport Schaden nehmen. Knochen können brechen, Muskeln, Bänder und Sehnen reißen, Gelenke können ausgerenkt werden. Wir behandeln alle Unfall- und Verletzungsfolgen am Skelett.

Unsere großen Gelenke, wie Hüft-, Knie- und Schultergelenk, erleiden in Folge von Gelenkverschleiß (Arthrose) häufig schmerzhafte Funktionsbeeinträchtigungen. Durch Gelenkersatzoperationen kann die Gelenkbeweglichkeit wiederhergestellt werden. Nach einer Gelenkimplantation empfehlen wir eine Anschlussheilbehandlung.

Mehr Informationen zur Reha nach einer Knieendoprothese in der Paracelsus Klinik an der Gande erhalten Sie hier. 
Mehr Informationen zur Reha nach einer Hüftendoprothese in der Paracelsus Klinik an der Gande erhalten Sie hier. 

keyboard_arrow_down

Während Ihres Aufenthalts werden Sie durchgängig von unserem erfahrenden Pflegeteam betreut. Alle pflegerischen Maßnahmen richten sich individuell an Ihre Bedürfnisse aus. Durch Hilfe zur Selbsthilfe ist es unser oberstes Ziel, Sie zu unterstützen den Alltag selbstsicher, eigenverantwortlich und selbstbestimmt zu bewältigen.

keyboard_arrow_down

Die Physio- und Bewegungstherapie unterstützt Sie und Ihren Heilungsprozess im Rahmen Ihres individuell erstellten Therapieplans nach einer Operation oder körperlichen Funktionseinschränkungen. Das gemeinsame Ziel ist es, die bestmögliche Beweglichkeit und Belastbarkeit für Sie zu erreichen.
Dafür setzen wir im Rahmen der Bewegungstherapie Methoden wie Medizinische Trainingstherapie, Ergometertraining, Wassergymnastik und Walking sowie Funktionstraining und Rückenschule ein. Außerdem bieten wir intuitives Bogenschießen und die Bewegungstherapie „Drums Alive“ an.

Zu unseren Angeboten der Physiotherapie gehören beispielsweise Krankengymnastik, Manuelle Therapie, verschiedene Massagetechniken, medizinische Bäder, Lymphdrainage, Medi-Tapes und Kälte-/ Wärme-/ und Elektrotherapie. Mehr Informationen zur Behandlung von Medi-Tapes finden Sie auch in unserem Blogbeitrag “Medi-Tapes: Bunte Pflaster mit großer Wirkung”.

 

keyboard_arrow_down

Die Ergotherapie unterstützen Sie bei der Erhöhung Ihrer Selbstständigkeit, sodass Sie sich in Ihrem Alltag wieder so unabhängig wie möglich bewegen können. Wir fokussieren uns in Einzeltherapie oder in Kleingruppen auf Ihr Gleichgewicht, eine rückenschonende Arbeitshaltung, den Gelenkschutz sowie die Verbesserung Ihrer Feinmotorik.

Oft ist dabei eine Hilfsmittelberatung oder auch eine Anpassung von Hilfsmitteln erforderlich.

Unser Behandlungsangebot umfasst:

  • Training von Bewegungsabläufen
  • Verbesserung der Grob- und Feinmotorik mit Korbflechten, Weben und ähnlichen Methoden
  • Selbsthilfetraining und Beratung zu den Aktivitäten des täglichen Lebens
  • Arbeitsplatztraining, z.B. am Schreibtisch und PC
  • Ergonomische Beratung
  • Hilfsmittelberatung und Hilfsmittelanpassung
  • Wahrnehmungs- und Konzentrationstraining
  • Sensibilitätstraining, Schmerzbewältigungsschulung z.B. nach Amputationen oder bei chronischem Schmerzsyndrom wie M. Sudeck (CRPS Typ I und II, Algodystrophie)
  • Spiegeltherapie
  • Gedächtnis- und Reaktionsschulung

 

keyboard_arrow_down

Die gesunde Ernährung ist eine wichtige Säule während Ihrer Reha. Daher achten wir auf eine überwiegend kalorien- und fettbewusste, jedoch vitamin- und mineralstoffreiche Lebensmittelauswahl. Fettarme Milchprodukte, ein reichhaltiges Salat-, Gemüse- und Obstangebot, Vollkornprodukte sowie Fisch werden bevorzugt empfohlen und von unseren Köchen in vielerlei Kombinationen zu schmackhaften Menüs kombiniert. Aber auch der Fleischliebhaber soll sich bei uns wohlfühlen. Wir empfehlen Ihnen allerdings unser Wurst- und Fleischbuffet in Maßen zu genießen.

Mit hilfreichen Tipps möchten wir Ihr Bewusstsein stärken und Ihnen die gesunde Ernährungsweise schmackhaft machen. Unsere Ernährungsfachkräfte arbeiten dabei stets nach den Ernährungsempfehlungen für eine ausgewogene vollwertige Ernährung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Das gesunde und vielfältige Lebensmittelangebot unserer Klinik ist bereits seit 2004 mit dem RAL-Gütezeichen „Kompetenz richtig essen“ zertifiziert.

Im Rahmen Ihrer Ernährungsberatung erhalten Sie umfassende Beratungs- und Schulungsangebote bestehend aus:

  • Einzelberatungsgesprächen
  • Körperfettmessungen
  • Seminaren zur Ernährung und Gesundheit
  • Seminaren zur Ernährung im Alter
  • Osteoporoseseminare
  • Kochkursen
  • Gruppenprogramm „Bewegtes Abnehmen“

KOCHEN – BACKEN Das Beste aus unseren Lehrküchen

2. Auflage des beliebten Kochbuches erschienen

Für die Ernährungsfachkräfte der drei Paracelsus-Kliniken in Bad Gandersheim haben Anette Schäfer und Yvonne Lohwasser in einem praktischen und sehr ansprechenden Buch ihre Lieblingsrezepte zusammengestellt. Aufgeteilt auf acht Rubriken sind dort Rezepte zu entdecken, die alltagstauglich, unkompliziert und schnell zuzubereiten sind. Gesund, lecker und zudem nährwertberechnet werden viele Seiten mit praktischen Tipps und Tricks ergänzt. Die Ringbindung und frische Fotos machen gleich Lust aufs Ausprobieren.

Die neue Auflage umfasst 2000 Exemplare und ist gegen einen Kostenbeitrag von 5 € an den Rezeptionen der drei Kliniken erhältlich.

keyboard_arrow_down

Unter Umständen verändert eine Krankheit Ihr ganzes Leben und der Alltag muss neu strukturiert werden. Unser Sozialdienst bietet Ihnen Unterstützung und kompetente Beratung zu verschiedenen Schwerpunkten an:

  • Informationen zu beruflichen und arbeitsrechtlichen Fragestellungen
    (Anm. Das schließt dann u. a. LTA und SWE ein)
  • Beratung zu Voraussetzungen des Bezugs der Altersrente sowie bei Erwerbsminderung
  • Informationen zum Verfahren der Feststellung eines Grades der Behinderung und entsprechender Nachteilsausgleiche
  • Beratung zu Möglichkeiten der finanziellen Absicherung
  • Unterstützung bei der Organisation der häuslichen Weiterversorgung
    (ggf. auch Organisation von Kurzzeitpflege)
  • im Bedarfsfall Hilfe und Unterstützung beim Ausfüllen entsprechender Antragsformulare
  • Beratung zur Rehanachsorge

Im Rahmen des Entlassmanagements beraten wir Sie gerne zu zahlreichen Gebieten wie:

Hilfestellung bei der Beantragung

  • zur Durchführung einer stufenweisen Wiedereingliederung am Arbeitsplatz
  • zu Leistungen der Teilhabe am Arbeitsleben
  • zur Gewährung von Haushaltshilfen
  • von Kurzzeitpflege
  • auf Erteilung eines Pflegegrads
  • von Rehasport
  • trainingstherapeutischer Rehanachsorge (T-Rena)
  • von Leistungen zur intensivierten Rehabilitationsnachsorge (IRENA)

Kontaktherstellung zu:

  • Selbsthilfegruppen
  • Nachversorgenden Institutionen, wie Pflegediensten, Pflegeheimen und Therapeuten
  • Schuldnerberatung

keyboard_arrow_down

Eine schwere Erkrankung, so auch lang andauernde Schmerzen, betrifft immer den ganzen Menschen. Physiologische Funktionen und psychosoziale Prozesse sind dabei eng miteinander verbunden. Unser psychologisches Behandlungskonzept bezieht deshalb Gefühle, Gedanken und Verhalten mit ein.

Unser Ziel ist es, die Bewältigung der Schmerzerkrankung, aber auch begleitender Lebensbelastungen, zu fördern und Ressourcen zu stärken.

Unser Behandlungsangebot umfasst:

  • Einzelgespräche
  • Gruppengespräche
  • Vorträge zu Themen wie Schmerz, Stress, psychische Erkrankungen und psychologische Nachsorge
  • Entspannungsverfahren (z.B. Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson, Autogenes Training und mehr)
  • Nichtrauchertraining

Sie benötigen rasche aktive Entspannung, ob zu Hause, am Arbeitsplatz oder unterwegs? Dann empfehlen wir Ihnen: Achtsames Atmen. Diese Übungen versorgen Ihren Körper durch tiefes, bewusstes Atmen mit viel Sauerstoff, senken gleichzeitig Ihren Herzschlag und führen zu mehr Gelassenheit, Ruhe und Konzentration. Einmal erlernt, können Sie die Atemübungen immer einsetzen, wenn Sie Entspannung und Wohlbefinden benötigen. Wir haben hier die Atemübungen für Sie veranschaulicht. Probieren Sie es einmal aus!

keyboard_arrow_down

In unserer Einrichtung bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihren Therapieerfolg digital über unsere Paracelsus Therapie-App zu unterstützen. Mit Hilfe der App können wir Ihnen eine zusätzliche Kombination aus Bewegungsübungen, Seminaren, Vorträgen, Rezeptideen sowie Inhalten zur Entspannung und Motivation zur Verfügung stellen. Durch die digitale Therapieform können Sie selbstständig und unabhängig von Zeit und Ort trainieren. So bleiben Sie an Ihren Übungen dran und können den Behandlungserfolg langfristig sichern. Damit Sie sich bereits vor Ihrem Reha Antritt mit der App vertraut machen können, schicken wir Ihnen mit dem Einladungsschreiben eine Anmeldeanweisung zusammen mit Ihren Login Daten zu. Die App können Sie sich kostenlos aus dem App-Store herunterladen. Weitere Informationen bekommen Sie während Ihrer Reha von unserem Therapieteam vor Ort.

Zusätzliche Informationen erhalten Sie in unserem Blogbeitrag “Therapie-App unterstützt Reha und Nachsorge”

Karriere

Paracelsus: Ihr neuer Heimathafen!

Ob in guten oder herausfordernden Zeiten: Unsere Gesundheitsfamilie hält zusammen – und möchte sich weiter vergrößern. Bewerben Sie sich jetzt!